Gute Neuigkeiten für alle Fans von "The Walking Dead": Die Serie bekommt ein zweites Spin-off, welches abermals von den Überlebenden der Zombie-Apokalypse erzählen wird. Das gab jetzt der US-Sender AMC bekannt.

Mehr Streaming-News lesen Sie hier

Nach der Hauptserie "The Walking Dead" und dem Spin-off "Fear The Walking Dead" ist jetzt eine weitere Serie geplant, die sich mit dem Leben nach der Zombie-Invasion befasst. Obwohl die beiden ersten Serien munter eine Staffel nach der anderen bekommen, sind sich die Macher einig: Es gibt noch genug Stoff für ein neues "Walking Dead"-Universum. Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, soll die erste Folge bereits 2020 beim Sender AMC ausgestrahlt werden.

"The Walking Dead": Neue Serie verspricht Frauenpower

Eine Sprecherin ließ auch bereits durchscheinen, was die Zuschauer erwartet. Im Fokus sollen zwei junge Protagonistinnen stehen, die in der von Zombies verseuchten und zerfressenen Welt ihren Mann stehen müssen. Mehr wolle sie aber noch nicht verraten.

Drehstart noch diesen Sommer

Der Dreh für die offiziell noch namenlosen Serie soll noch diesen Sommer im US-Bundesstaat Virginia starten. Geplant ist eine Produktion von vorerst zehn Episoden. Matt Negrete, der als Autor und Produzent für die vergangenen fünf Staffeln von "The Walking Dead" mitverantwortlich war, wird dabei als Showrunner eingesetzt. (fos)  © spot on news

Bildergalerie starten

TV-Sterben der Superhelden: Diese Comic-Serien sind Geschichte

Im Fernsehen haben Superhelden einen wesentlich schwereren Stand als im Kino. Ob DCs "Arrow" oder Marvels "Jessica Jones" – sie alle haben keine TV-Zukunft mehr.