MfG - Mit freundlichen Grüßen vom Juroren-Sessel: Die Hip-Hopper Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier ersetzen The BossHoss als Coaches bei "The Voice of Germany". Das Engagement der Fanta 2 ergibt Sinn - aus zweierlei Gründen.

Mit Singen haben Smudo und Michi Beck eher weniger am Hut. Schließlich sind sie Hip-Hopper, ihr Markenzeichen ist der Rap. Doch ein ums andere Mal trällern sie beim Refrain mit und zeigen, dass in ihnen ein kleines Goldkehlchen steckt. Von dieser Seite müssen sich die beiden Bandmitglieder der Fantastischen Vier künftig öfter präsentieren. Denn in Staffel vier werden sie Gesangs-Coaches in der Jury bei "The Voice of Germany" auf ProSieben. Das bestätigt der Sender in einer Pressemitteilung.

Ihr Engagement bei der Casting-Show ergibt durchaus Sinn: Zum einen ist "The Voice of Germany" eine populäre Sendung. Bei der dritten Staffel schalteten im Schnitt 3,67 Millionen Menschen ein. So bekommt ihre Band, die Fantastischen Vier, wieder mehr mediale Aufmerksamkeit. Seit deren letzten Album "Für dich immer noch Fanta Sie" (2010), wurde es ruhig um die vier Hip-Hopper.

"The Voice": Ersetzt Helene Fischer Nena als Coach?

Zum anderen veröffentlichen Fanta 4 im Oktober 2014 ihr achtes Album "Rekord". Die neue Staffel von "The Voice" startet im Herbst 2014. Durch ihr Engagement als Vocals-Coaches können sie dafür kräftig die Werbetrommel rühren. Das hat fast schon Tradition bei der Show. In der vergangenen Staffel wurde beispielsweise stets darauf hingewiesen, dass die Band "Sunrise Avenue" um Coach Samu Haber ein neues Album veröffentlichte - natürlich nicht ohne einen Live-Auftritt bei "The Voice" hinzulegen, das versteht sich.

Neben Samu Haber, Smudo und Michi Beck sitzt weiterhin Max Herre in der Jury von "The Voice of Germany". Nena erklärte vor kurzem, dass sie die Show verlassen wird. Über ihre Nachfolge wird derzeit munter spekuliert. Schlager-Queen Helene Fischer wird derzeit als Favoritin auf den freien Stuhl gehandelt. Mit Smudo und Michi Beck sind jetzt immerhin schon mal vier der insgesamt fünf Stühle bei der Casting-Show besetzt.