Thore Schölermann wird 35: Sein Weg vom Soapie zum TV-Moderator

Auch als mittelmäßiger Schüler kann man eine ordentliche Karriere im Showbiz hinlegen. Angefangen als Darsteller bei "Verbotene Liebe" ist Thore Schölermann heute als Moderator nicht mehr aus der Branche wegzudenken. Heute feiert er seinen 35. Geburtstag. Seine Meilensteine in Bildern. © spot on news

Aufgewachsen in Iserlohn in Nordrhein-Westfalen, zieht es Thore Schölermann nach dem 3,0er-Abitur auf die sonnige Insel Mallorca. Dort beginnt der Sohn eines Apothekers und einer Lehrerin eine Schauspiel-Ausbildung in Palma de Mallorca. Nach seiner Ausbildung ergattert Schölermann erste Filmrollen in eher unbekannten Streifen wie "Die Schreibmaschine", "Unscrewed 2", und "Das Schmetterlingskind".
2006 ist das Jahr, das für Thore Schölermann alles verändern soll: Er ergattert eine Hauptrolle in der ARD-Soap "Verbotene Liebe".
Schnell steigt er in seiner Rolle als homosexueller Pferdenarr Christian Mann zum Publikumsliebling auf. Gemeinsam mit seinem Serienkollegen Jo Weil (li.), der seinen bisexuellen Partner Oliver Sabel mimt, wird Thore Schölermann 2011 mit dem "German Soap Award" als "Bestes Liebespaar" ausgezeichnet. Bis heute sind er und Weil beste Freunde.
Doch "Verbotene Liebe" bringt dem Schauspieler nicht nur beruflich den großen Durchbruch als Schauspieler. Die Serie beschert ihm außerdem seine große Liebe. Auf einer Weihnachtsfeier kommt er seiner Kollegin Jana Julie Kilka näher - auch wenn die zunächst gar nichts von ihm wissen will. Doch "Gut Ding will Weile haben", wie es so schön heißt: 2010 machen sie ihre Beziehung öffentlich.
Schölermann bleibt immer mit der Natur verbunden, spielt sogar nach wie vor mit dem Gedanken, Förster zu werden, wie er der Nachrichtenagentur "spot on news" berichtete: "Im Herzen bin ich Förster, sogar mehr als das: Ich leite den Forstbetrieb Schölermann. Dann wird Anzug gegen Schnittschutzhose und Mikrofon gegen Motorsäge getauscht. Falls ich doch mal Ansätze habe, abzuheben, holt mich der Schmerz, wenn ich mir die Finger in einem Werkzeug einklemme, wieder auf den Boden der Tatsachen zurück."
Immer wieder ist er neben "Verbotene Liebe" auch an anderer Stelle im TV zu sehen: Mehrere Jahre hintereinander nimmt er, wie hier 2012 mit Charlotte Roche, an der "TV total Stock Car Crash Challenge" teil.
Seit 2012 konzentriert sich Thore Schölermann immer mehr auf seine Arbeit als Moderator bei SAT.1 und ProSieben. Er moderiert neben Annemarie Carpendale (Foto) das Boulevardmagazin "taff". Weil ihm die Tätigkeit als Moderator so gut gefällt, steigt er noch im selben Jahr bei "Verbotene Liebe" aus - kommt aber im September 2013 für neun Folgen kurzzeitig zurück.
Währenddessen hat Schölermann bereits den nächsten großen Moderationsjob an der Angel: Seit 2012 gehört er zum festen Moderatorenteam der Castingshow "The Voice of Germany".
Auf "The Voice of Germany" folgen bald die Moderationen der Ableger "The Voice Senior" und "The Voice Kids". Hier ist er 2017 mit den Jurymitgliedern von "The Voice Kids" Sasha, Nena, Larissa Kerner und Mark Forster (v. l.) zu sehen. Mit seinen Kollegen veröffentlicht er unter dem Künstlernamen "Helmut Angler" den von den Coaches komponierten Schlager "Bauchgefühl". Die daraus erzielten Einnahmen werden an den "Red Nose Day" gespendet.
Nebenbei engagiert sich Thore Schölermann regelmäßig für den guten Zweck. Hier etwa handelt er 2017 fleißig beim Promi-Flohmarkt in Berlin.
ProSieben will 2018 mit einer neuen Tanzshow das Publikum begeistern. Dafür greift der Sender - wie sollte es anders sein - auf ein bewährtes Moderatoren-Duo zurück: Rebecca Mir und Thore Schölermann arbeiten regelmäßig für "taff" zusammen und dürfen deswegen die Show "Masters of Dance" gemeinsam begleiten. Nebenbei darf er mit seiner Freundin Kilka die Show "Get the F*ck out of my House" moderieren.
Auch in diesem Jahr ist Thore Schölermann wieder zusammen mit Model Lena Gercke für "The Voice of Germany" am Start - und gehört mittlerweile zum festen Bestandteil der Sendung.
Beruflich blendend aufgestellt, wird die Liebe zu seiner langjährigen Freundin Jana Julie Kilka mit einem Ring gekrönt: Am 19. August dieses Jahres gibt sich das Paar auf dem Gipfel des Seefelder Jochs mit Blick auf das Karwendelgebirge in einer intimen Zeremonie das Jawort. Im Winter soll noch eine große Hochzeit in den Bergen folgen. Fest steht: Thore Schölermann hat beruflich wie privat alles erreicht - da kann man nur noch zum Geburtstag gratulieren!