Am 23. Februar startete die achte Staffel von "The Voice Kids". Alle Infos zur Übertragung und zum Ablauf der Castingshow finden Sie hier.

Mehr Infos zu "The Voice" finden Sie hier

Nachdem das Gesangsduo Mimi & Josy aus dem The Boss Hoss-Team den Wettbewerb 2019 für sich entschieden hat, geht "The Voice Kids" weiter.

Neben neuen Coaches gibt es auch ein Wiedersehen mit den beiden Vorjahressiegerinnen.

Wo wird "The Voice Kids" im TV übertragen?

Seit dem 23. Februar 2020 können Sie "The Voice Kids" jeden Sonntag um 20:15 Uhr live im SAT.1 sehen. Eine Wiederholung läuft nach 0:00 Uhr ebenfalls auf Sat.1. Falls Sie mal eine Sendung verpassen sollten, finden Sie die Folgen nach der TV-Ausstrahlung auch auf Joyn.de.

Wer sind die Coaches in diesem Jahr?

Dieses Jahr sitzen mit Florian Sump und Lukas Nimschek zwei "The Voice"-Neulinge in der Jury. Sie sind Teil der Band "Deine Freunde". Ein bekanntes Gesicht auf dem roten Stuhl ist Lena Mayer-Landrut. Sie ist nun bereits zum sechsten Mal mit dabei. Auch Max Giesinger und Sahsa haben bereits Erfahrung als Coaches und kehren dieses Jahr nach einer Pause zu der Show zurück.

Wie läuft "The Voice Kids" ab?

"The Voice Kids" ist eine Castingshow für junge Gesangstalente im Alter von 8 bis 15 Jahren. Die Teilnehmer müssen sich vor einer Jury und einem Publikum mit ihrer Stimme in mehreren Etappen unter Beweis stellen.

In der ersten Phase - den Blind Auditions - können die Coaches die Teilnehmer nicht sehen, da sie mit dem Rücken zur Bühne sitzen. Die jungen Talente können also nur mit ihrem Gesang überzeugen. Gefällt einem Coach was er hört, betätigt er den berühmten roten Buzzer und der Stuhl dreht sich um. Der Kandidat oder die Kandidatin ist damit automisch eine Runde weiter und in dem Team des Coaches. Dreht sich mehr als ein Juror um, darf sich der Sänger oder die Sängerin aussuchen, in welches Team er oder sie möchte.

Von ihren Coaches unterstützt, bereiten sich die Kandidaten auf die nächsten Runden vor. In der Battle-Round und danach in den Sing-Offs treten sie gegeneinander an. Wer diese Herausvorderungen übersteht, kommt ins Halbfinale. Im großen Live-Finale am 26. April 2020 wird der "The Voice Kids"-Sieger gekürt.

Den Gewinner oder die Gewinnerin erwartet eine Ausbildsungsförderung von 15.000 Euro und ein optionaler Plattenvertrag mit Universal Music.

Auch dieses Jahr wird die Sendung von dem Moderatoren-Gespann Melissa Khalaj und Thore Schölermann moderiert. Außerdem agieren die beiden Vorjahressiegerinnen Mimi und Josefin als Backstage-Moderatorinnen.

Quelle: