"The Voice of Germany" 2019

Das sehen die TV-Zuschauer von "The Voice of Germany" nie im Fernsehen: Wie vertreiben sich die Coaches und Kandidaten zwischen den Drehpausen die Zeit? Und wie laufen diese ab? Unsere Redaktion hat einen Blick hinter die Kulissen geworfen.

Es ist Routine eingekehrt in "The Voice of Germany". Dauerhysterisches Publikum trifft auf dauerblödelnde Juroren. Daran kann auch die Rückkehr von Samu Haber nichts ändern. Doch ausgerechnet der letzte Kandidat zeigt, dass die Casting-Show immer noch überraschen kann.

Ab dem 20. Oktober läuft die sechste Staffel von "The Voice of Germany". Alle Sendetermine in der Übersicht.

Am 20. Oktober 2016 startet die sechste Staffel von "The Voice of Germany" bei ProSieben und Sat.1. Wer sitzt 2016 als Coach in der Jury? Was sind die Regeln? Wir haben für Sie alle wichtigen Infos und Fakten rund um "The Voice" auf einen Blick.

"Laberhaber" ist zurück bei "The Voice of Germany" 2016: Nach einem Jahr Pause nimmt der redselige Finne Samu Haber wieder auf dem Coach-Sessel Platz. Im Interview mit unserer Redaktion verrät er, was ihn zur Rückkehr bewogen hat - und warum er gerne Bundeskanzler wäre.

Das Jury- und Coachingteam der ProSiebenSat.1-Musikshow "The Voice of Germany" ist wieder komplett: Sängerin Yvonne Catterfeld (36) wird in der neuen Staffel von diesem Herbst an mitentscheiden, wer Nachfolger von Vorjahressiegerin Jamie-Lee Kriewitz wird.

Stühlerücken bei "The Voice of Germany": Rea Garvey (42) verlässt die Castingshow, seinen Platz nimmt Sunrise-Avenue-Sänger Samu Haber (40) ein.