Das Filmstudio 20th Century Fox hat einen Schwung neuer Bilder zum anstehenden Action-Kracher "Terminator: Dark Fate" veröffentlicht. Und auch die wiedervereinten Hauptdarsteller Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger schüren die Vorfreude.

Mehr Film-News gibt es hier

"Ich komme wieder" – dieser Spruch aus "Terminator" von 1984 ist längst Kult geworden. Brandneue Bilder zum kommenden Action-Film "Terminator: Dark Fate" unterstreichen nun Arnold Schwarzeneggers vollmundige Ansage von einst. Denn als sichtlich ergrauter T-800 ist er auf einem der Fotos zu sehen, die das Filmstudio 20th Century Fox veröffentlicht hat.

So sieht Arnie im kommendne "Terminator"-Streifen aus.

Reunion nach vielen Jahren

Und auch Linda Hamilton alias Sarah Connor ist in gewohnt cooler Pose auf einem der Bilder zu sehen. Für die beiden ist es das erste Mal seit "Terminator 2 – Tag der Abrechnung" (1991), dass sie wieder gemeinsam am Set der Sci-Fi-Reihe sind.

Noch immer eine Powerfrau: Sarah Connor alias Linda Hamilton.

Apropos Abrechnung: Mit den Teilen drei bis fünf geht Hamilton hart ins Gericht. Diese seien "zum Vergessen" gewesen, zitiert das Branchenmagazin "Variety" die Darstellerin. In "Terminator 3 – Rebellion der Maschinen" war ihre Figur schon gar nicht mehr am Leben – was "Dark Fate" nun geflissentlich ignorieren wird, da der Film als direktes Sequel zu Teil zwei fungieren soll.

"Sie ist topfit"

Dagegen stand Schwarzenegger bislang in jedem Teil als Killer-Maschine bereit. Der Star freue sich aber sehr darauf, endlich wieder mit Hamilton drehen zu können und ist von ihrer Fitness begeistert: "All diese Jahre später macht sie wieder die Liegestütze und Klimmzüge. Sie ist topfit", schwärmt Arnie laut "The Hollywood Reporter".

Neben Hamilton und Schwarzenegger wird unter anderem auch "Blade Runner 2049"-Star Mackenzie Davis im Film zu sehen sein. Sie spielt die Figur Grace, die ebenfalls eine Maschine aus der Zukunft zu sein scheint.

Mackenzie Davis spielt die mysteriöse Grace.

Und auch der böse Terminator, den es zu besiegen gilt, wird auf einem neuen Foto gezeigt. Er wird von Gabriel Luna verkörpert und ist aus bislang noch nicht bekannten Gründen auf der Jagd nach einer jungen Mexikanerin (Natalia Reyes).

Gabriel Luna gilt es zu besiegen.

Bis das Spektakel in den deutschen Kinos zu sehen sein wird, ist noch etwas Geduld gefragt. Der Kinostart hierzulande ist für den 29. Oktober 2019 geplant. (stk)  © spot on news

"Hasta la vista, baby!"

Exklusiver Clip aus der neuen Doku "T2 Reprogramming the Terminator" zu "Terminator 2 - Tag der Abrechnung 3D". Ab dem 23. November auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und 4K UHD.