12 Jahre und 12 Staffeln lang: Johnny Galecki zeigt seinen Fans, wie schwer ihm der Abschied von der Serie "The Big Bang Theory" fällt. Auf Instagram hat er ein Video vom Abriss des Drehorts gepostet.

Mehr TV-News finden Sie hier

Nicht nur für die Fans der Sitcom "The Big Bang Theory" ist der Abschied von ihrer geliebten Serie traurig: Auch Schauspieler Johnny Galecki wurde emotional, als er den Abriss des Drehorts begleitete.

In einem Instagram-Video zeigte der Darsteller von Leonard Hofstadter Bilder von der Auflösung des Sets: gepackte Umzugskisten, leere Wände und Regale, Staubsauger, arbeitende Menschen. Am Ende präsentierte Galecki sich selbst mit einem wehmütigen Gesichtsausdruck.

"The Big Bang Theory": Passender Soundtrack zum Abriss

Unter das Video schrieb er die Worte: "Abriss des Sets von The Big Bang Theory auf der Studiobühne 25 der Warner Brothers Studios. Apropos: der Soundtrack ist zufällig." Im Video hört man ein bekanntes Lied der Beatles: "Help!".

Der Songtext könnte nicht besser passen: "Hilf mir, wenn du kannst, ich fühle mich schlecht" beschreibt wohl recht gut den Zustand, wie sich Johnny Galecki im Video gerade fühlte. (tae)  © spot on news