Susan Sideropoulos gibt ihr TV-Comeback. Die ehemalige GZSZ-Darstellerin soll die Hauptrolle in einer neuen Sat.1-Serie übernehmen. Und es geht natürlich um die Liebe.

Eingefleischte Soap-Fans dürften sich freuen: Susan Sideropoulos - bekannt aus ihrer Rolle der "Verena Koch" in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" - wird laut "bild.de" in einer neuen TV-Serie zu sehen sein.

Im Vorabendprogramm von Sat.1 sucht die Blondine demnach künftig nach ihrem Traummann. Die Entscheidung zur neuen Show ist nach Angaben von "bild.de" erst vergangene Woche gefallen.

Privat hat Susan ihren Mr. Right schon längst gefunden: Seit 2005 ist sie mit Jakob Shtizberg verheiratet, zusammen haben sie zwei Söhne. (kab)