Sind das die meisten Oscars, die je vor ein und derselben Kameralinse versammelt wurden? Streaminganbieter Netflix hat den Cast der Eigenproduktion "Don't Look Up" veröffentlicht. Und was da von der offiziellen Twitter-Seite grüßt, ist mehr als namhaft.

Mehr aktuelle TV- und Streaming-News finden Sie hier

Der Cast der Netflix-Komödie "Don't Look Up" führt die Großen der Großen zusammen: So wird neben den Schauspielerinnen Cate Blanchett, Jennifer Lawrence und Meryl Streep auch Leonardo DiCaprio in Adam McKays Sci-Fi-Komödie mitwirken, wie ein Tweet zeigt.

Zusammen kommen die Herrschaften auf sagenhafte sieben Goldjungen. Und das ist erst der Anfang. Acht weitere Stars enthüllte Netflix auf Twitter, darunter Timothée Chalamet, Sängerin Ariana Grande, Jonah Hill und "Tenet"-Star Himesh Patel.

"Friends"-Freunde jubeln

Für große Freude unter allen "Friends"-Fans dürfte aber ein ganz anderer Name sorgen. Denn auch Matthew Perry alias Chandler Bing, um den es in den vergangenen Jahren recht still geworden ist, wird sein Comeback vor der Kamera feiern.

Regisseur Adam McKay sorgte zuletzt mit seinen bissigen Real-Satiren "The Big Short" und "Vice - Der zweite Mann" für Aufsehen. In seinem neuesten Film geht es laut der US-Branchenseite "Deadline" um zwei Astronomen, die per Zufall herausfinden, dass ein Asteroid auf die Erde zurast und droht, die gesamte Menschheit auszulöschen.

Um das zu verhindern, begeben sie sich auf eine aussichtslos wirkende Aufklärungskampagne. Der Film ist für das Jahr 2021 angekündigt.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Bester Film": Neue Diversitätskriterien bei den Oscars

Es sind überwiegend Männer, die in Hollywood an den Hebeln sitzen, sie schreiben die Skripte, führen Regie und letztlich bestimmen Männer über Budgets. Frauen und Angehörige von Minderheiten sind in der Film- und Serienwelt nach wie vor unterrepräsentiert. Das soll sich in Zukunft ändern. (Teaserbild: imago images/Xinhua)