Sextalk mit seiner Freundin? Da hört bei Ex-"Bachelorette"-Kandidat Aurelio Savina der Spaß auf! Zu spüren bekommt das Ennesto Monte im RTL "Sommerhaus der Stars".

Da ging nicht nur das Temperament, sondern auch das Testosteron mit ihm durch: Aurelio Savina (39) flippt im RTL "Sommerhaus der Stars" schon in der ersten Folge aus. Zu spüren bekommt das ausgerechnet Prollo Ennesto Monte (42).

Gefährlicher Sex-Talk

Als der nämlich nicht schlafen kann, gesellt er sich zu Aurelios Freundin Lisa Freidinger (28) und haut den Satz raus: "Scheiße, dass man auch keinen Sex haben darf, so zum Einschlafen." "Ja das macht ein bissl müder, ja", antwortet Lisa zurückhaltend in dem RTL Vorab-Video der ersten Folge.

Aurelio will's genau wissen

Als sie ihrem Schatz Aurelio davon erzählt, reagiert er weniger zurückhaltend: "Wieso redet er mit dir über Sex?", will er von ihr wissen. "Er hat das einfach so gesagt", erklärt sie. "Ja, was hast du dazu gesagt würde ich gern wissen. Du siehst doch wie der sich verhält die ganze Zeit, der redet nur von diesen Sachen. Ich hatte mit 18 mehr Frauen als der in seinem ganzen Leben. Wenn die [also Helena Fürst, Anm. d. Redaktion] zu mir rausgekommen wäre und hätte sowas gesagt, hätte ich gesagt, was interessiert mich das. Was! Juckt! Mich! Das!? Was?! Überhaupt, dass du alleine rausgehst ...", flucht er.

Ansage für Ennesto

Und anschließend nimmt sich Aurelio direkt den Noch-Freund von Helena (43) zur Brust. "Wenn du sexuelle Anspielungen machst, wenn sie hier allein sitzt ...das kannst du gerne bei deiner Frau machen, aber nicht bei meiner." Der Möchtegern-Schlagersänger wiegelt ab: "Ich habe das nur so aus Spaß gesagt. Das ist doch nichts Schlimmes."

Im Interview mit seiner Helena gibt er sich frecher: "Gegen einen Dreier hab ich auch nichts einzuwenden."

Wie der Streit ausgeht, erfahren wir spätestens heute Abend, wenn um 20:15 Uhr auf RTL die erste Folge der neuen Staffel "Sommerhaus der Stars" läuft …
  © top.de