• Da Silvia Wollny in Thailand weilt, managt sie die Großfamilie eben aus der Ferne.
  • Nur ihre Jüngste Loredana tanzt aus der Reihe und will im Eilverfahren ihren Führerschein machen.
  • Doch da legt Mutter Silvia ihr Veto ein: "Das geht nur, wenn ich da bin." Wer wird am Ende die Oberhand behalten?

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Smogverhangener Blick auf trägen Bootsverkehr, Hula-Hoop im Hotelzimmer, ein bisschen Bügeln und die gelegentliche Videokonferenz: Flashback ins vergangene Frühjahr, Silvia Wollnys Quarantäne in Bangkok verläuft schleppend. Man könnte meinen, dass der Großfamilien-Managerin, die sich in der neuen Folge von "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" (RTL ZWEI) auf ihren Einsatz bei "Kampf der Realitystars" auf einer thailändischen Insel vorbereitet, daheim alles zu entgleiten droht.

Doch mitnichten! Sie hat vorgesorgt und den Haushalt keinesfalls sich selbst und den 13 anderen Familienmitgliedern überlassen: Nicht nur hat Silvia ihren Liebsten einen detaillierten Haushaltsplan ("Alle zwei Tage durchwechseln, sonst wird's langweilig") aufgestellt. Sie bleibt auch online die letzte Instanz für Entscheidungen.

Da tut sich wie immer einiges, aktuell besonders in puncto Mobilität: Nicht nur spürt Bald-Zwillingsmama Sarafina endlich die Bewegungen ihrer Kinder, und zwar als "volle Tritt-Party": "Sie machen den ganzen Tag Purzelbäume im Bauch!"

Loredana schmollt: "Mama hat mir gar nix zu sagen"

Auch ihre jüngste Schwester Loredana möchte ihren Radius dringend erweitern und hat eigentlich die mütterliche Zusage, wie Schwester Estefania und Schwager Peter in den anstehenden Ferien einen zweiwöchigen Crashkurs in Sachen Führerschein zu absolvieren.

Die Wollnys, Silvia Wollny, RTLZWEI, Kampf der Realitystars, Estefania, Sarafina, Töchter, Loredana
Harald will bei der Diskussion über Loredanas Führerschein kein Risiko eingehen.

Das Dumme an der Sache ist jedoch: Aufgrund ihrer "Dienstreise" ist Silvia nicht da, um jeden Anfahrtsruckler und Einparkversuch ihres "Küken, also Kinds" (Schwager Flo) persönlich zu überwachen. "Ohne mich fährt hier niemand los!" Also verschiebt sie Loredanas Gasgeben auf unbestimmte Zeit, was die Stimmung der 17-Jährigen nicht gerade hebt. "Mama hat mir gar nix zu sagen", schmollt sie, wohlwissend, dass das im Hause Wollny reines Wunschdenken ist. Keine ihrer Schwestern möchte sich mit Silvia anlegen.

Auch ihr Lebensgefährte Harald zögert, sich für Loredanas Wunsch einzusetzen: "Silvias Ansage ist klar, und mein Kopf bleibt oben." Flo und Estefania sind es schließlich, die sich bereit erklären, Loredana zum Lappen-Camp zu begleiten und sie vor Unfällen aller Art zu schützen.

Silvia mault und kämpft per Videocall um das letzte Wort, bis auch sie ("Ich will mal nicht so sein") einsieht, dass ihre Jüngste mobil werden muss. Ungünstig nur, dass die Dokumente verspätet beim Amt eintreffen - und wieder hängt alles in der Luft.

Silvia Wollny ist wieder da, wo sie "hingehört"

Aber wie sagt doch Hobby-Philosophin Silvia: "Die Menschen lassen sich nicht nach Belieben formen." Auch nicht das Wetter, das den Ausbau der Hausfassade verzögert, und auch nicht die dekorativen, aber leidlich praktischen Stechpalmen, die im neuen, im Dschungel-Stil ausgestatteten Zwillings-Zimmer den Wickeltisch säumen - nur ein paar der Baustellen, die Silvia bei ihrer Rückkehr von "Kampf der Realitystars" erwarten.

Doch die teils sehnsuchtsvoll (Estefania: "Ich bin zwar schon groß, aber vermisse Mama so sehr"), teils nervös (Sylvana: "Wenn Mama die Baustellen sieht, krieg sie nen Anfall") Erwartete bleibt halbwegs cool. "So ein Happy Feeling", beschreibt sie ihre Gefühle bei der Abholung am Frankfurter Flughafen: "Das am Strand war irgendwie nicht so mein Leben, da hab ich mir den A.... abgeschwitzt." Endlose Beachparty hin oder her: "Es ist einfach schön, wenn man vermisst wird und wieder da ist, wo man hingehört."  © 1&1 Mail & Media/teleschau

"Gänsehautmomente" und "ein unbeschreibliches Gefühl": Sarafina Wollny übermannen ihre Emotionen

Die Vorbereitungen auf die Zwillinge laufen bei Sarafina Wollny und ihrem Freund Peter auf Hochtouren. Warum Sarafina beim Einrichten des Kinderzimmers emotional wurde, verrät das Video. © ProSiebenSat.1