(cze/mom) - Thomas Gottschalk kommt, und alle anderen müssen weichen. Wie das Medienmagazin "DWDL" berichtet, wirbelt der vom ZDF kommende Moderator den Vorabend der ARD kräftig durcheinander. Darunter leidet unter anderem die Daily Soap "Verbotene Liebe".

Zugunsten von "Gottschalk live" werden nämlich zwei Sendungen, die früher am Abend laufen, kräftig gekürzt: "Verbotene Liebe" verliert sechs Minuten Laufzeit, das Boulevard-Magazin "Brisant" sogar zehn. Die Daily Soap geht zudem zehn Minuten früher an den Start, um 17.50 Uhr statt um sechs.

Noch schlimmer trifft es "Wissen vor 8", denn diese Sendung fällt montags bis donnerstags komplett aus dem Programm und läuft künftig nur noch am Gottschalk-freien Freitag. Fans der "Heiter bis tödlich"-Krimis und des "Großstadtreviers" haben im Vergleich eine nicht ganz so bittere Pille zu schlucken: Ihre Lieblingssendungen gehen 20 Minuten früher los, also bereits um 18.30 Uhr.

Da kann man für die ARD nur hoffen, dass sich die Reform des Vorabends für die Gottschalk-Show auch lohnt. Los geht's am 23. Januar, gesendet wird montags bis donnerstags jeweils um 19.20 Uhr live aus dem Studio im Berliner Humboldt-Carré.