Auf ihren Auftritt haben bei "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" alle gewartet: Helene Fischer ist in der ARD-Show ihres Freundes Florian Silbereisen zu Gast. Hier räumt sie nicht nur mehrere Preise ab, das Liebespaar turtelt auch miteinander auf der Bühne.

Es ist Helene Fischers erster Auftritt 2018 – und ein besonderer noch dazu: in der Show ihres Liebsten Florian Silbereisen. Mit dem Song "Herzbeben" kommt sie nach rund zwei Stunden und 45 Minuten Sendezeit endlich auf die Bühne.

Natürlich bleibt es nicht bei einem Kurzbesuch der Schlagerkönigin. Schließlich ist sie nicht nur bei der Show ihres Freundes zu Gast, sie räumt bei "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" auch gleich vier Preise ab: Sängerin des Jahres, Album des Jahres, Hit des Jahres und Videohit des Jahres.

Sichtlich gerührt nimmt Helene die Preise entgegen. Flori präsentiert ihr dazu noch Mehrfach-Platin-Auszeichnungen für mehrere Millionen verkaufte Tonträger, unter anderem für ihr Album "Farbenspiel". "Ich weiß gar nicht, wohin mit den Preisen", sagt sie und fügt hinzu: "Wir müssen anbauen, Flori."

Helene Fischer turtelt mit Florian Silbereisen

Ab 23 Uhr verwandelt sie "Schlagerchampions" endgültig in die Helene-Fischer-Show. Neben "Herzbeben" singt sie zwei weitere Songs, "Weil Liebe nie zerbricht" und "Achterbahn".

Und Fans von Helene und Flori kamen auch noch auf ihre Kosten: Das Liebespaar turtelt auf der Bühne!

Als Florian ihr zwischendurch beim Umziehen helfen soll, scherzt er: "Ausziehen geht wirklich einfach." Das Publikum johlt.

Kurz vor Helenes letzten Song legt er noch einen drauf: "Ich zieh‘ dich gerne aus", sagt er, als er ihr wieder beim Umziehen hilft.

Ja ja, ein Schwerenöter, dieser Flori. (am)