In den 90ern erblickte eine ganz besondere Serie das Licht der Welt: "Buffy". Darin jagte Sarah Michelle Gellar Vampire und andere Monster und wurde zum Vorbild vieler starker Mädchen. 21 Jahre später verkündet sie ihre Botschaft immer noch.

Das gängige Klischee, dass Frauen von einem starken, männlichen Helden gerettet werden müssen, wurde bei "Buffy – Im Bann der Dämonen" durchbrochen – es war Sarah Michelle Gellar, die Vampire und anderen Bestien das Fürchten lehrte. In der vergangenen Woche feierte die Serie ihr 21-jähriges Jubiläum und obwohl die letzte Episode 2003 ausgestrahlt wurde, sind die Fans noch immer Feuer und Flamme, genau wie die Protagonistin.

Blick in die Vergangenheit

Am Sonntag teilte Sarah Michelle Geller ein Foto auf Instagram, das sie am "Buffy"-Set beim Lesen zeigt.

Dazu schrieb sie: "Ich denke nicht, dass es ein Zufall ist, dass das Jubiläum von 'Buffy' in dieselbe Woche fällt wie der Weltfrauentag. Ich habe immer geglaubt, dass sich die Welt durch unser gutes Beispiel verändert, nicht durch unsere Meinung. Wir haben alle so viel von 'Buffy' gelernt und das Beste ist, dass es niemals aufhört."

Dann folgt ein Zitat aus der Serie: "Von jetzt an werden wir uns nicht nur unseren Ängsten stellen, wie werden sie aufspüren. Wir werden sie finden und ihre Herzen eines nach dem anderen herausschneiden. Es gibt nur eine Sache auf der Welt, die mächtiger ist als das Böse, und das sind wir."

Dazu postete Sarah Michelle Gellar noch weitere Schnappschüsse aus ihrer "Buffy"-Zeit und wünscht ihren Followern viel Spaß beim Angucken. Sie hoffe, dass einige Bilder dabei sein, die die Fans noch nie zuvor gesehen haben.

Hashtag "wearebuffy"

Nicht nur, dass sich die Fans über die Bilder freuen, sie feiern mit dem "Buffy"-Jubiläum auch einen neuen Hashtag: "wearebuffy", also "Wir sind Buffy".

In einem Kommentar zum Post von Sarah Michelle Gellar heißt es: "Jedes Mädchen auf der Welt, das eine Jägerin sein könnte, wird eine Jägerin sein. Jedes Mädchen, das die Macht haben könnte, wird die Macht haben ... sie kann aufstehen und wird aufstehen ... jede von uns. Triff deine Wahl. Bis du bereit, stark zu sein? #wearebuffy Sarah Michelle Gellar, du hast meine Welt mitgeprägt. Ich werde nie vergessen, wie besonders 'Buffy' war und wir stark du sie gemacht hast, indem du sie in unserem Zuhause einmal die Woche, sieben Jahre lang zum Leben erweckt hast. Ich danke dir."© 1&1 Mail & Media / CF