• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 23. Dezember.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" fing im Jahr 1992 alles an - seither sind die sogenannten Daily Soaps aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Regelmäßig begeistern neue Geschichten rund um Freund- oder Feindschaft, Liebe oder Missgunst ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen. Das sind die Daily-Tipps für Mittwoch, 23. Dezember.

14:10 Uhr, Das Erste: "Rote Rosen"

David beschließt, die erotischen Treffen mit Amelie einzustellen, um nicht zu ihrem Spielball zu werden. Doch das ist er längst. Als sie ihm vorschlägt, künftig statt im Büro in auswärtigen Hotels Spaß zu haben, wird er sofort wieder schwach.

Anton gesteht Tina, dass er in Pit verliebt ist. Sie rät ihm, zu seinen Gefühlen zu stehen. Aber das fällt Anton schwer.

15:10 Uhr, Das Erste: "Sturm der Liebe"

Florian will verhindern, dass der Wolf, der sich in den "Fürstenhof"-Wäldern herumtreibt, abgeschossen wird, indem er beweisen möchte, dass es sich um ein trächtiges Weibchen handelt. Maja beschließt ihm zu helfen und sie machen sich auf die Suche nach dem Wolf, um ein Beweisfoto zu schießen.

Rosalie ist enttäuscht: Kaum ist sie von ihrem Wellness-Urlaub zurück, gerät sie wieder mit Michael aneinander. Deshalb beschließt sie, aus der Scheune auszuziehen.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

Ute und Till haben keine Zeit, ihren Kuss einzuordnen, denn ein Sturm wirbelt ihre Weihnachtsplanung durcheinander. Dennoch wird es ein familiäres Fest: Saskia feiert mit Aaron und Jakob, Bambi ist bei Amelie und Sina, Ringo, Easy und Julius erfinden eine neue Tradition.

Leni und Paco bekommen eine Botschaft, Robert ist mit Britta und Moni eingesperrt, Eva lernt eine himmlische Lektion. Und das Singen lässt sich die Schillerallee nicht verbieten.

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Justus bringt es nicht über sich, Georgs Erkrankung für seinen Racheplan zu nutzen. Als ihm der Umgang mit Georg schwerfällt, ist Malu für ihn da.

Vanessa schmerzt es, von Christoph getrennt zu sein. Doch Yannick, der Vanessas Sorge um ihn nun mit anderen Augen sieht, gelingt es, sie wieder aufzubauen.

Kim und Ben freuen sich auf ihr erstes Weihnachten im Kreis der Familie. Als Daniela vor der Tür steht, springt Kim über ihren Schatten.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Erik zieht die Bescherung vor, und Toni kann gar nicht glauben, dass Erik ihr so ein großzügiges Geschenk macht. Doch dann passiert ihm inmitten der Weihnachtsvorbereitungen ein teures Malheur.

Lilly ist gerührt, als Nihat Jonas als Begründung für sein Engagement vorschiebt. Doch die Geschwister merken, dass nichts mehr ist wie früher. Nihat beschließt, dass es an der Zeit für neue Traditionen ist.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Seit 28 Jahren ist Wolfgang Bahro, der am 18. September seinen 60. Geburtstag feiert, als Bösewicht Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Für viele Fans ist die RTL-Serie ohne den intriganten Anwalt völlig undenkbar. Wie kam er zu seinem GZSZ-Engagement?