Im neuen Jahr müssen Sitcom-Fans Abschied nehmen. Ab Januar zeigt ProSieben die letzte Staffel von "The Big Bang Theory". Als Bonus gibt es die zweite Staffel von "Young Sheldon" oben drauf.

Mehr TV-News gibt es hier

Bald heißt es auch für die deutschen Fans von Sheldon Cooper, Leonard Hofstadter, Penny und Co. Abschied nehmen. Nach zwölf Staffeln geht die erfolgreiche Sitcom "The Big Bang Theory" zu Ende.

In den USA laufen die finalen 24 Folgen bereits seit Ende September, ProSieben kündigte nun den Start der zwölften Staffel für den 7. Januar 2019, um 20:15 Uhr, an.

"Young Sheldon" trifft auf den echten Sheldon

Im Anschluss (20:45 Uhr) geht es für das Prequel "Young Sheldon" weiter in die zweite Season. "TBBT"-Fans können sich auf eine ganz besondere Folge freuen: eine Crossover-Folge mit dem Spin-off .

Der zehnjährige Hauptdarsteller Iain Armitage, der den jungen Sheldon Cooper verkörpert, wird dann in der Hauptserie zu sehen sein. Zum Inhalt der geplanten Folge ist noch nichts bekannt. (the)  © spot on news

Bildergalerie starten

Nicht nur Carrie und Mr. Big: Das sind die besten Serienpaare aller Zeiten

Egal ob in "The Big Bang Theory", "Sex and the City" oder "Doctor's Diary": Jede Serie hat seine Lieblingspärchen. Das sind die absoluten Traumpaare...