Endlich geht's wieder los, die 7. Staffel von "Promi Big Brother" startet am Freitag. Einige Tage vorher hatte Sat.1 bereits ein paar Promi-Namen veröffentlicht von den Teilnehmern, die sich in diesem Jahr rund um die Uhr beobachten lassen. Wer dabei ist und wer sein Comeback feiert, lesen Sie hier.

Mehr Infos zu "Promi Big Brother" 2019 finden Sie hier

Eigentlich macht Sat.1 vor dem Start von "Promi Big Brother" immer ein großes Geheimnis um die Kandidaten. In diesem Jahr war das zumindest nur teilweise so, denn der Sender hat bereits vorab neun der 12 "Stars" bestätigt, die am 9. August 2019 in den Promi-Knast einziehen werden.

Nun sind alle Kandidaten bekannt.

Diese Stars sind bei "Promi Big Brother 2019" dabei:

Joey Heindle

Den 26-Jährigen kennt man, seit er 2011 bei DSDS teilnahm. Damals wurde Joey Heindle Fünfter. Auf den ersten Platz schaffte er es zwei Jahre später: 2013 wurde er bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" zum Dschungelkönig gekrönt.

Lilo von Kiesenwetter

Wenn irgendjemand schon jetzt weiß, wie "Promi Big Brother" 2019 ausgeht, dann Lilo von Kiesenwetter. Die 65-Jährige ist seit rund 40 Jahren als TV-Hellseherin im Einsatz. Stars wie Udo Walz, Jean Pütz oder Jil Sander vertrauen angeblich auf ihre Fähigkeiten.

Eva Benetatou

Die 27-Jährige schaffte es 2019 ins Finale von "Der Bachelor", doch Andrej Mangold ließ Eva Benetatou abblitzen. Bei "Promi Big Brother" will die ehemalige Flugbegleiterin nun zeigen, wie Vielseitig sie ist. Man darf gespannt sein.

Theresia Behrend-Fischer

Im "Germany's next Topmodel"-Finale 2019 sorgte die 27-Jährige für Aufsehen - allerdings nicht etwa, weil sie gewonnen hätte. Zu diesem Zeitpunkt war Theresia Fischer längst ausgeschieden (Platz 11). Allerdings heiratete Sie ihren 27 Jahre älteren Freund Thomas vor laufenden Kameras. Dass sie sich nun rund um die Uhr im PBB-Container filmen lassen will, ist eine konsequente Weiterentwicklung.

Jürgen Trovato

Der 57-Jährige führt seit vielen Jahren eine Detektei in Mönchengladbach. Als "Promi" geht er durch, weil Jürgen Trovato seit 2011 auch für RTL2 in der Pseudo-Reality-Doku "Die Trovatos" ermittelt. Andere Trash-Formate wie etwa PBB sind für den TV-Detektiv Neuland.

Janine Pink

In der Pseudo-Reality-Soap "Köln 50667" spielte Janine Pink vier Jahre lang die Rolle der Yvonne Voss, die 2018 auch im Spin-off "Leben.Lieben.Leipzig" wieder auftauchte. Dazwischen wurde die 32 Jahre alte Laiendarstellerin zur "Sexiest Sächsin" gewählt. Nun also "Promi Big Brother".

Christos Manazidis

Der 32-Jährige Christos Manazidis ist Teil von "Bullshit TV", einem Comedy-Trio, das schon seit 2010 Videos auf YouTube veröffentlicht. 1,8 Millionen Fans haben den Kanal abonniert - und es könnten noch mehr werden, jetzt wo Christos Manazidis alias "Killadigga" in den PBB-Container einzieht.

Ginger Costello Wollersheim

Die 33-Jährige ist seit Oktober 2018 die Ehefrau von Bert Wollersheim. Das skurrile Paar heiratete bereits nach drei Monaten Beziehung. Wie ihre Vorgängerin Sophia Vegas sucht auch Ginger Costello Wollersheim nun das Trash-TV-Rampenlicht. In ihrer Teilnahme bei "Promi Big Brother" sieht sie "eine einmalige Chance".

Tobias Wegener

Wie gestählt und definiert der Körper des 26-Jährigen ist, konnten Zuschauer bei "Love Island" begutachten. Aufgrund seiner Ansehnlichkeit wurde der Fitness-Influencer Tobias Wegener direkt von Instagram weggecastet - und das offenbar so erfolgreich, dass er mit PBB nun schon am zweiten TV-Format teilnimmt.

Sylvia Leifheit

Die 43-Jährige kennt man unter anderem aus der Fernsehserie "Die Rote Meile" (Sat.1) und den ARD-Formaten "Sterne des Südens" und "St. Angela". Im Container möchte sie ein "Objekt der Begierde" sein, wie sie selbst sagt. Einen Vorgeschmack liefert die neue "Playboy" Ausgabe - dort zeigt sich Sylvia Leifheit nämlich schon von ihrer erotischen Seite.

Bildergalerie starten

"Promi Big Brother" 2019: Diese Stars ziehen in den Container

Sat.1 hat die ersten Kandidaten für den "Promi Big Brother"-Container bekanntgegeben: Diese neun Stars sind dabei.

"Promi Big Brother": Auch Zlatko und Almklausi sind dabei

Wie die "Bild"-Zeitung vor ein paar Tagen berichtet hat, soll auch Zlatko Trpkovski in den "Promi Big Brother"-Container einziehen. Damit würde der 43-Jährige zu seinen Wurzeln zurückkehren: Zlatko gehört zu den "Big Brother"-Stars der ersten Stunde: Er war im Jahr 2000 bei der ersten Staffel in Deutschland dabei, musste das Haus aber schon nach 41 von 102 Tagen verlassen.

Gemeinsam mit Jürgen Milski, der am Ende Platz zwei belegte, veröffentlichte er nach der Show den Song "Großer Bruder", der es auf Platz 1 der Single-Charts schaffte.

Es folgten Ausflüge im Bereich Entertainment, darunter seine eigene Doku-Soap "Zlatkos Welt". Diese waren weitaus weniger erfolgreich. Dann wurde es still um den gelernten Kfz-Mechaniker. Nun kehrt er aber tatsächlich auf den Bildschirm zurück: Sat.1 hat bestätigt, dass Zlatko dabei ist und der nannte auch schon den Grund, warum er mitmacht.

Nach Informationen von "Bild"-Zeitung soll auch Ballermann-Sänger Klaus Meier alias Almklausi ("Mama Laudaaa") mit dabei sein.

Sat.1 hat auch Party-Sänger Almklausi mittlerweile bestätigt.

Wendlers Ex-Frau zieht wohl nicht ein

Das Gerücht um die Teilnahme von Claudia Norberg, der Ex-Frau von Michael Wendler, hielt sich ebenfalls eine Zeit lang. Nachdem der Wendler im aktuellen RTL-"Sommerhaus" eingezogen ist und fiese Dinge über seine Ex-Frau erzählt hat, hofften viele Trash-TV-Fans auf eine Retourkutsche im "Promi Big Brother"-Container. Nach aktuellem Stand ist sie jedoch nicht dabei.

"Promi Big Brother" startet am Freitag, den 9. August 2019, um 20:15 Uhr live auf Sat.1. (jwo/pak)

Bildergalerie starten

"Big Brother": Das sind die denkwürdigsten Momente aus 20 Jahren

Echte Männerfreundschaften, unerwartete Besuche und Stars außer Kontrolle: Diese "Big Brother"-Momente machten TV-Geschichte
Teaserbild: © SAT.1/Marc Rehbeck