Der Neue bei Promi Big Brother könnte ein totaler Reinfall werden. Denn: Niemand kennt ihn. Und das weiß auch er. Dass die Wahl des Nachfolgers von Edona James auf Robin Bode fällt, überrascht die Fans der Show.

Die Nachfolge der zickigen und dauermeckernden Edona James ist geklärt. Wie Sat.1 bereits vor der Ausstrahlung in einem "Sondernewsletter" bekannt gab, wird ein gewisser Robin Bade, seines Zeichens ehemaliger Moderator beim Gewinnspielsender 9Live und derzeit beim Teleshopping aktiv, in den Promi-Knast ziehen.

"Schäbig und menschenverachtend": Big Brother schmeißt James raus.

Kennen Sie nicht? Wir auch nicht. Aber der 35-Jährige hat offenbar richtig Bock auf die Show und schreckt vor Auseinandersetzungen mit den anderen Insassen nicht zurück: "Ich wette, es wird keine 24 Stunden dauern, bis die anderen anfangen, über mich zu lästern. Und wenn ich das bei irgendjemandem mitbekomme, werden wir aneinandergeraten."

Auf Krawall gebürstet?

Überhaupt scheint Bade trotz seines netten Aussehens auf Krawall gebürstet zu sein. "Wenn Mario Basler in meinem Beisein so etwas wie 'Die könnte im Straßengraben liegen, da fahre ich vorbei' gesagt hätte: Ich hätte ihn zur Rede gestellt. Das fand ich scheiße."

Er landet direkt nach seinem Einzug in der Kanalisation. Der Neuzugang gibt sich zu Beginn sehr freundlich - und in Redelaune: "Für mich ist das Glas immer eher halb voll, als halb leer", sagt er Big Brother. Offenbar freut er sich sehr, sich im Fernsehen präsentieren zu können. Désirée Nick nennt ihn gleich "sozial kompatibel" und ist der Meinung, dass vor allem die männlichen Bewohner zu ihm passen könnten.

Noch ist es also relativ ruhig um den Neuling - bis auf die unangenehme Situation, dass Robin Bade einen Bewohner bestimmen muss, der in die Kanalisation ziehen muss. "Arschlochkarte", wie er selbst sagt. Also wählt er Frank nach unten, "weil er ihn gern kennen lernen würde" und damit ein bisschen "bumms in die Hütte kommt". Ah ja. Das kann ja interessant werden. Frank nimmt's zumindest gelassen.

Die Entscheidung überrascht auf jeden Fall

Aber trotzdem: Dass weder "Eis am Stiel"-Star Zachi Noy noch Beauty-Doc-Witwe Tatjana Gsell auf die geschasste Edona James folgen - und stattdessen ein TV-Gesicht in den Container geholt wird, das sogar noch unbekannter ist als die derzeitigen Bewohner - damit konnte wohl niemand rechnen.

Die Wahl könnte sich aber trotzdem als Glücksgriff erweisen. Dass Bade nicht auf den Mund gefallen ist, zeigt schon einmal diese Perle aus den Weiten des Internets:

(dh/she)

Alle News zu "Promi Big Brother" 2016 auf Sat.1