Karlie Kloss tritt in die Fußstapfen von Heidi Klum: Das Model wird zukünftig als Moderatorin und Produzentin an der Castingshow "Project Runway" mitwirken.

Mehr TV-Themen finden Sie hier

16 Jahre lang feierte Model Heidi Klum mit der US-amerikanischen Show "Project Runway" große Erfolge. Vor wenigen Wochen dann verkündete die 45-Jährige überraschend ihren Ausstieg aus der Sendung, an der sie seit 2004 mitwirkte.

Jetzt gibt es eine Nachfolgerin für Heidi Klum: Model Karlie Kloss soll nun als Moderatorin und Produzentin des Formats auf die Suche nach neuen Talenten im Modegeschäft gehen.

Karlie Kloss freut sich auf neue Herausforderung

"Als jemand, der mit 'Project Runway' großgeworden ist, könnte ich nicht glücklicher sein, die Serie zu moderieren und zu produzieren, die aufstrebenden amerikanischen Designern eine Plattform bietet, um ihre kreativen und unternehmerischen Träume zu verfolgen", erklärte Karlie Kloss dem Branchenmagazin "The Hollywood Reporter".

Auch via Instagram teilte die 26-Jährige die Vorfreude auf ihre neue berufliche Herausforderung mit ihren Followern: "Ich kann es kaum erwarten", schrieb das Model in einem Beitrag auf der Fotoplattform.

Neben Karlie Kloss sollen Designer Christian Siriano, Modemacher Brandon Maxwell, "Elle"-Chefredakteurin Nina Garcia und Journalistin Elaine Welteroth an der Show mitwirken.

Einen offiziellen Termin für den Start der neuen "Project Runway"-Staffel gibt es noch nicht, die Ausstrahlung ist aber für 2019 geplant.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Die skurrilsten Diät-Geheimnisse der Stars

Wer schön sein will, muss leiden. Auf Heidi Klum und weitere Promi-Damen trifft diese Aussage definitiv zu. Das sind ihre verrückten Radikal-Diäten.
Teaserbild: © imago/Runway Manhattan