"Es": Pennywise kehrt zurück - gruseliger als jemals zuvor

Kommentare3

In der Neuauflage des Films "Es" kehrt das Grauen in Gestalt des Clowns Pennywise zurück in die beschauliche Kleinstadt Derry.

Am 28. September kehrt das Grauen zurück in die beschauliche Kleinstadt Derry. "Es" kommt in Gestalt des Clowns Pennywise auf die Leinwand.
Als immer mehr Kinder verschwinden, wollen die Freunde Stanley (Wyatt Oleff), Richie (Finn Wolfhard), Mike (Chosen Jacobs), Bill (Jaeden Lieberher), Beverly (Sophia Lillis), Eddie (Jack Dylan Grazer) und Ben (Jeremy Ray Taylor) der Ursache auf den Grund gehen.
Die Ursache für das Verschwinden ist "Es". Eine uralte Kreatur, die die schlimmsten Albträume der Menschen widerspiegelt.
Um die Kreatur zu stoppen, müssen sich die Freunde ihren schlimmsten Ängsten stellen.
Die Hauptfigur wird in der Neuverfilmung unter der Regie des argentinischen Regisseurs Andrés Muschietti ("Mama") von Bill Skarsgård ("Die Bestimmung – Allegiant") gespielt.
Bereits die ersten Ankündigung der Neuauflage stimmten mit der Frage "Wovor hast du Angst?" auf Horror und Schockmomente ein.
Die Verfilmung, die am 28. September erscheint, wird als Sequel nur die Kindheit der Protagonisten beleuchten. Teil zwei ist aber bereits bestätigt.