Palina Rojinski hat einen neuen Job, mit dem sie ihren Ruf als echte Traumfrau noch weiter untermauern wird.

Sie ist ohne Zweifel eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Fernsehen: Palina Rojinski hat als Moderatorin und Schauspielerin mit ihrer lockeren Art und ihrem üppigen Look (und wir meinen natürlich ihre Lockenpracht!) einen Namen gemacht.

Dass die rothaarige Schauspielerin sportlich ist, zeigt sie ihren Fans und Followern auch gerne auf ihrem Instagram-Kanal.



Doch nun wird ihre Verbindung zum Sport noch etwas enger. Genauer gesagt zum Fußball: Palina wird beim kommenden Confed Cup (17. Juni bis 2. Juli in Russland) zum Moderatoren-Team der ARD gehören.

Nach Angaben des Senders wird sie aber nicht die Fußballspiele kommentieren, sondern "einen etwas anderen Blick auf das Gastgeberland werfen".

Klar, als gebürtige Russin kann die 32-Jährige den Zuschauern ein paar landestypische Gepflogenheiten näherbringen.

Für den sportlichen Part im Studio setzt die ARD wie gewohnt auf Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl, für das ZDF sind Moderator Jochen Breyer und Experte Sebastian Kehl am Start. (dh)

Das "Circus HalliGalli"-Team lässt es krachen

Joko am DJ-Pult, Palina twerkt: So gewaltig feiert der "Circus HalliGalli" den Abschied ihrer Show.