• Sandra Kuhn wird das RTL-Magazin "Explosiv" verlassen.
  • Dafür gibt es eine zusätzliche Ausgabe des Formats und eine neue Moderatorin.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Das RTL-Magazin "Explosiv" bekommt eine zusätzliche tägliche Ausgabe. Ab dem 2. August wird "Explosiv Stories" zu sehen sein, wie der Sender verkündet. Jana Azizi wird zusammen mit Elena Bruhn und Leonie Koch zum festen Moderationsteam von "Explosiv" und "Explosiv Stories" gehören. Die bisherige Moderatorin Sandra Kuhn wird allerdings dann nicht mehr dabei sein, da sie laut RTL auf eigenen Wunsch das Team verlässt.

"Explosiv Stories" soll ab Anfang August dann täglich um 17 Uhr ausgestrahlt werden. "Explosiv – Das Magazin" bleibt auf dem bekannten Sendeplatz um 18 Uhr. Die beiden Formate sollen thematisch aufeinander abgestimmt werden.

Leonie Koch, Jana Azizi und Elena Bruhn
Die neuen "Explosiv"-Moderatorinnen Leonie Koch, Jana Azizi und Elena Bruhn (v.li.).

"Explosiv" begleite Azizi bereits seit ihrer Kindheit, wie sie in der Mitteilung erzählt. Daher freue sie sich auch "riesig, dass ich jetzt täglich gemeinsam mit dem Team den Zuschauerinnen und Zuschauern die emotionalen und packenden Geschichten nahebringen darf". Zudem sei es für die Moderatorin "total spannend, bei der Weiterentwicklung des Magazins dabei zu sein".

Woher kennt man die neue "Explosiv"-Moderatorin Jana Azizi?

Azizi arbeitet seit 2020 für die Mediengruppe und ist unter anderem aus "Deluxe" bei ntv bekannt sowie vom Sport bei "RTL Aktuell". Anfang des Jahres vertrat sie außerdem Nazan Eckes bei "Extra", die sich eine Auszeit genommen hatte, um sich um die Pflege ihres an Alzheimer erkrankten Vaters zu kümmern. Mitte Juli wird Azizi zudem als Reporterin bei "Die RTL Sommerspiele" zu sehen sein.

Martin Gradl, Chefredakteur Magazine bei RTL News, erklärt, dass der Sender mit Jana Azizi "eine gleichermaßen vielseitige, versierte und super sympathische Kollegin für die Moderation der beiden 'Explosiv'-Ausgaben gewonnen" habe. Er dankte Sandra Kuhn für die "sehr gute Zusammenarbeit". "Wir haben sie als tolle Kollegin und Moderatorin sehr geschätzt und wünschen ihr von Herzen für die Zukunft alles Gute", wird er zitiert.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Pinar Atalay: "Tagesthemen"-Moderatorin verlässt ARD

Die "Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay wechselt zum 1. August 2021 zum Privatsender RTL und verlässt somit die ARD. Das gab der Sender am Dienstag (08.06.) in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt. © ProSiebenSat.1