Zuwachs für das Reboot von "BH90210": Brian Austin Green wird in der Serie – wie im echten Leben - eine Ehefrau haben, die allerdings nicht von Megan Fox gespielt wird.

Mehr TV-News gibt es hier

Nicht mehr lange und "Beverly Hills, 90210"-Fans können ihre einstigen Idole wieder anschmachten. Jason Priestley, Jennie Garth, Tori Spelling, Brian Austin Green und Co. kehren im Reboot von "BH90210" auf die TV-Bildschirme zurück. Nun gibt es einen Neuzugang im Cast.

Sie ersetzt Megan Fox

In "BH90210" wird die Gruppe in sechs Folgen bei den turbulenten Vorbereitungen zu einer "Beverly Hills"-Fortsetzung zu sehen sein – 19 Jahre nach dem Ende des Serien-Erfolgs. Die Schauspieler werden aber nicht in ihre Rollen von einst schlüpfen, sondern überspitzte Versionen von sich selbst darstellen.

Brian Austin Green bleibt jedoch ein Dreh mit seiner Ehefrau Megan Fox verwehrt. Die Rolle übernimmt in der Serie stattdessen La La Anthony, wie "Deadline" berichtet.

Hausmann wie im wahren Leben

Brian Austin Green wird demnach wie im wahren Leben einen Hausmann spielen, der sich um die drei Kinder kümmert, während seine erfolgreiche Ehefrau "Shay" als Hip-Hop- und Pop-Sängerin nicht nur ein Superstar-Dasein fristet, sondern auch die Brötchen für die Familie verdient.

Green ist seit 2010 mit Schauspielerin Megan Fox verheiratet. Sie haben drei gemeinsame Söhne, Bodhi, Noah und Journey. Aus einer früheren Beziehung hat der Schauspieler einen weiteren Sohn.

Megan Fox gelang der Durchbruch mit den ersten beiden "Transformers"-Filmen, durch die sie zum Männertraum und Sexsymbol wurde. Zuletzt war sie in der Serie "New Girl" zu sehen. Weitere Projekte sind für 2019 und 2020 angekündigt.

Bald geht's los

"BH90210" wird von CBS TV und Fox Entertainment produziert und soll in den USA ab dem 7. August ausgestrahlt werden. Wann die Folgen in Deutschland zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt. (bl)  © spot on news