Eigentlich gelten Danilo und Melissa als das perfekte "Love Island"-Paar. Doch es ziehen Gewitterwolken über dem Inselparadies auf. Denn die SMS einer vermeintlichen Ex-Kandidatin wirft Danilo aus der Bahn.

Mehr TV- und Streaming News finden Sie hier

"Ich komme... bald", steht in einer überraschenden SMS, die an Tag 17 von "Love Island" speziell an die Adresse von Danilo geht. Bei Melissa, der aktuellen Herzensdame des Italieners, lässt die Nachricht alle Alarmglocken schrillen.

Heißt es wieder: Dijana versus Melissa?

Denn die Teilnehmer der Kuppel-Show vermuten, dass die SMS bedeutet, dass Ex-Kandidatin Dijana wieder auf die Insel zurückkehrt. Dijana hatte Danilo, bevor er bei der "Paarungszeremonie" mit Melissa zusammenkam, den Kopf verdreht.

Melissa scheint nun zu befürchten, dass die ehemalige Miss Universe Switzerland sich zwischen sie und ihren Danilo drängen könnte.

Melissa droht mit dem Auszug

Ob es sich bei der Rückkehrerin tatsächlich um Dijana handelt, ist bislang nicht sicher. Doch Melissas Sorge um ihre Beziehung zu Danilo scheint nicht unbegründet. "Ich bin emotional. Das bringt jetzt wieder alles durcheinander", gibt Danilo während der Show zu.

Melissa zeigt sich von der Nachricht schwer getroffen. "Ich habe keinen Bock mehr. Ich mache das nicht mehr!", platzt es aus ihr hervor. Dass sie es ernst zu scheinen meint, macht sie später noch einmal deutlich.

"Wenn Dijana kommt, dann geh ich" erklärt sie im Sprechzimmer der Kandidaten-Villa und verlangt nach ihrem Koffer. Ob sie die Insel tatsächlich verlässt oder nicht, wird in der Folge allerdings nicht mehr gezeigt. (kms)  © spot on news

Längere "Love Island"-Staffel: Jan Sokolowsky ist skeptisch!

Jan Sokolowsky ist kein Fan der "Love Island"-Staffellänge. Die vier Wochen auf der Liebesinsel könnten für die Kandidaten sehr lang werden