Sänger Pietro Lombardi verriet seinen Fans, wie das erste Treffen mit Sarah Lombardis Freund Michal war.

Pietro Lombardi (25) greift regelmäßig zum Selfie-Stick, um seine Facebook-Fans zu unterhalten. Nun versüßte er seinen Anhängern den Tag mit einem Live-Konzert via Smartphone und rief seine Follower dazu auf, ihm Fragen aufs Handy zu schicken, die er dann direkt beantworten würde.

Die moderne Technik macht's möglich. Gesagt, getan.

Heikles Thema: Sarah Lombardis Freund

Nach zahlreichen Fragen zu seinem aktuellen Gemütszustand bezüglich des Single-Daseins, dauert es nicht lange, bis die Fans Infos zu Sarahs Neuem einforderten.

"Hast du Michal nach dem Trennungsding mal live gesehen?", will ein Fan von Pietro Lombardi wissen.

Peinlich berührt kichert Pietro daraufhin: "Ja, ich habe ihn wirklich gesehen. Da habe ich Alessio zurückgebracht und … ehm … da stand er einfach neben dem Auto und hat eigentlich richtig Angst gehabt, glaube ich. Sarah hat Alessio vom Auto geholt und ich glaube, er hat ein bisschen Paranoia geschoben.“

" … der hat einfach auf den Boden geguckt"

Weiter verrät er, Michal habe ihn nicht einmal richtig angeschaut. "Der hat einfach seine Tupperdose in der Hand gehabt und auf den Boden geguckt. Mehr nicht. Aber alles gut, solange er lieb ist – auch zu meinem Kleinen … kann ich ja nix dran ändern. Deshalb: alles easy".

Trotz allem wäre er immer für Sarah da

Auf die Frage, ob er Sarah Lombardi (24) auch weiterhin helfen würde, wenn sie ihn darum bäte, machte Pietro deutlich, dass er nach wie vor für seine Ex da wäre – auch, wenn sie ihn mitten in der Nacht anriefe. Immerhin wären sie trotz der Trennung ja eine Familie.

Chapeau, Pietro! So viel Gelassenheit soll dir mal einer nachmachen. Immerhin schmuste Sarah mit Lover Michal fremd, als sie und Pietro noch ein Paar waren. (LA)


  © top.de