Dschungelkönigin Evelyn Burdecki ist das Training mit Evgeny Vinokurov auf die Stimme geschlagen. Für ihren "Let's Dance"-Partner offenbar eine echte Erleichterung.

Alle News und Infos zu "Let's Dance" finden Sie hier

Leicht hat es Evgeny Vinokurov mit seiner zugewiesenen Tanzpartnerin nicht. Erst kürzlich verriet er in einem Interview mit RTL, dass es schon eine besondere Herausforderung sei, die einstige Dschungelcamp-Quasselstrippe im Profitanz zu unterrichten. Aber jetzt scheint ihm das Schicksal wohlgesonnen zu sein, denn Evelyn Burdecki ist heiser und muss ihre Stimme schonen.

"Es piepst nicht mehr den ganzen Tag"

Doch halten die angegriffenen Stimmbänder Evelyn nicht davon ab, über ihr Handicap noch einmal munter in einer Videobotschaft zu plaudern: "Er sagt, er hat jetzt Glück, weil es piepst nicht mehr den ganzen Tag beim Tanzen. Und er ist froh und meint: 'Immer so'".

Währenddessen hält Evgeny im Hintergrund seine Daumen als Bestätigung hoch. Doch natürlich machen die beiden nur Spaß. RTL versichert: Evelyn und Evgeny sind bei "Let's Dance" ein absolutes Dreamteam. (fos)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Let's Dance" 2019: Das sind die 14 Profitänzer

"Let's Dance" startet am 15. März in die neue Staffel und neben 14 Promi-Kandidaten treten auch diese Profi-Tänzer im Wettkampf um den Pokal zum "Dancing Star" an. Während Isabel Edvardsson aus der Babypause zurückkehrt, wird es zudem auch ein neues Gesicht auf dem Tanzparkett geben.