"Kevin - Allein zu Haus" mit Macaulay Culkin in der Hauptrolle gehört zu den absoluten Komödien-Klassikern. "Für eine neue Generation" plant Disney jetzt offenbar eine Neuauflage des Films aus dem Jahr 1990.

Mehr Kino-News lesen Sie hier

Kevin McCallister geht bald wieder auf weihnachtliche Verbrecherjagd. Wie das Branchenmagazin "Deadline" berichtet, soll der Komödienklassiker "Kevin - Allein zu Haus" aus dem Jahr 1990 neu aufgelegt werden. Produziert werden soll das Ganze für den geplanten Streamingdienst Disney+, der in den USA Mitte November an den Start geht.

Gegenüber Investoren erklärte Disney-Chef Bob Iger demnach, dass nach und nach vier Marken aus der Rechtebibliothek des aufgekauften Medienunternehmens 21st Century Fox neue Fassungen bekommen sollen - unter anderem eben "Kevin - Allein zu Haus".

Nicht nur "Kevin - Allein zu Haus" soll neu gedreht werden ...

Außerdem nannte der Disney-Chef die Film-Titel "Nachts im Museum", "Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!" und "Im Dutzend billiger".

Die Remakes der Kult-Filme sollen laut Iger "für eine neue Generation" interpretiert werden. Dass aber der inzwischen 38 Jahre alte Macaulay Culkin als Kevin zurückkehren wird, ist eher unwahrscheinlich ... (the)

28 Jahre später: Kevin ist wieder allein zu Haus

Auf diesen Zeitsprung haben Comedy-Fans lange gewartet: Macauley Culkin schlüpft wieder in seine Paraderolle als Kevin. 28 Jahre nach dem Mega-Erfolg "Kevin allein zu Haus".



  © spot on news