Seit Monaten ist bekannt, dass Meghan alias Rachel Zane die US-amerikanische Erfolgsserie "Suits" verlassen und nach England ziehen wird – für ihre große Liebe Prinz Harry von Wales (33).

Grund genug für die "Suits"-Produzenten eine geeignete Nachfolgerin zu finden.

Heigl ist die Neue bei "Suits"

Jetzt ist es offiziell: Katherine Heigl (39), die den meisten Fernsehzuschauern als Izzie Stevens aus "Grey's Anatomy" bekannt ist, wird an der Seite von Patrick J. Adams (36) und Gabriel Macht (46) eine wichtige Rolle in der TV-Serie übernehmen.

Im Interview mit "USA Network" spricht die dreifache Mutter über ihren neuen Job: "'Suits' beizutreten, war der perfekte organische Weg, nicht nur mit den Executive Producern zusammenzuarbeiten, die ich zutiefst bewundere, sondern auch Teil einer Show und Besetzung zu werden von der ich ein großer Fan bin."

Außerdem erklärt Heigl, dass sie die Serie bereits von Anfang an gesehen und gefühlt habe, dass es sie sehr glücklich machen würde, wenn sie ein Mitglied davon sei.

Katherine wird zu Samantha Wheeler

Katherine wird den Charakter der mysteriösen Samantha Wheeler verkörpern, die als neue Partnerin zu "Pearson Specter Litt" kommt.

Allerdings ist noch unklar, ob das ein Grund zu Freude ist, denn Samantha könnte "eine direkte Bedrohung für den Status Quo" darstellen, wie Produzent Aaron Korsh verrät.

Trotzdem ist er sich sicher: "Samanthas Witz, Charme, Loyalität, Stärke und Verletzlichkeit wird auf die Probe gestellt, während sie sich in der Firma einarbeitet."

Wird die Crew harmonieren?

Auf eine Sache freue sich der 51-Jährige ganz besonders: "Im Namen des gesamten 'Suits'-Team freue ich mich außerordentlich Katherine Heigl in unserer Familie willkommen zu heißen. Ich war schon immer ein großer Fan ihrer Arbeit und freue mich zu sehen, dass sie selbst ein begeisterter Fan ist." Außerdem sei es für ihn aufregend, Katherine und den Rest der Crew in der gesamten Besetzung vor der Kamera spielen zu sehen. Bleibt nur noch offen, wie Meghan die Wahl ihrer Nachfolgerin findet …  © top.de