(cfl/kle) - Da jubelt der Laufsteg-Trainer von "Germany's next Topmodel": Jorge Gonzalez hat den deutschen Pass.

"Ich habe im Januar die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen", erzählte Jorge den Zeitungen der WAZ-Gruppe. Seit 2010 macht der gebürtige Kubaner Heidi Klums Mädchen mächtig Feuer. Auch wenn seine Sprüche eher spanisch als deutsch klingen, verstehen seine "Chicas" sehr gut, was der Witzbold von ihnen auf dem Catwalk erwartet.

Keinerlei Verständigungsprobleme hatte Gonzalez wohl auch beim Einbürgerungstest, den er jetzt "fehlerfrei bestanden" habe. "Ich will in Deutschland bleiben", zitiert die "Bild"-Zeitung außerdem den Choreograf. Aber "in Kuba sind meine Wurzeln, Deutschland ist meine Heimat".

Vor allem die Toleranz gegenüber Homosexuellen schätze er sehr, so die "Bild" weiter. Trotzdem behält Jorge Gonzalez seinen kubanischen Identitätsnachweis: "Wenn ich nach Kuba einreise, muss ich mit dem kubanischen Pass einreisen."