Auch in dieser Woche fliessen bei "Bauer, ledig, sucht ..." wieder Tränen. Doch dieses Mal sind es keine Tränen des Abschieds und des Zweifels, sondern der reinen Freude: Amor hat zugeschlagen und macht aus Bauer Werner und seiner Nicole bald Mann und Frau.

Von Anfang an hat es bei Bauer Werner aus Abligen (BE) und seiner Hofdame Nicole geknistert. Die Zuschauer konnten ab der ersten Stunde der Hofwoche hautnah miterleben, wie aus kleinen Funken der Freude ein loderndes Feuer der Leidenschaft wurde. Nach viel Geturtel, Liebeserklärungen ohne Ende und der ersten gemeinsamen Nacht wagt Werner nun den nächsten grossen Schritt: Er macht seiner Herzensdame einen Heiratsantrag auf der Kuh-Weide.

Und das nach nur wenigen Tagen auf Werners Hof? "Bei uns geht schon alles ein bisschen schneller", gesteht Nicole in einem Gespräch mit "blick.ch" und verrät auch, wann aus der Verlobung der Bund fürs Leben werden soll. Schon nächsten Sommer wollen sich der Milchbauer und seine Traumfrau das Ja-Wort geben.

Die anderen Bauern gehen es in der achten Folge von "Bauer, ledig, sucht ..." eher etwas ruhiger an: Hans aus Mülich (BE) hat seinen ersten Auftritt in dieser Staffel der Kuppel-Sendung und startet mit hohen Erwartungen in seine Hofwoche. Hofdame Heidi aus Kreuzlingen (TG) muss ihr Zimmer nämlich mit der Ex-Freundin von Hans teilen, die seit mehr als 16 Jahren auf Hans' Hof lebt und sich dort bisher liebevoll um den Milchbauern gekümmert hat. Über die Ankunft von Heidi ist Ex Trudi ganz und gar nicht erfreut und will "die Neue" gleich mal auf die Probe stellen. Da ist der Ärger vorprogrammiert.

Ob auch auf den anderen Höfen die Fetzen fliegen oder die grossen Gefühle herrschen erfahren Sie immer donnerstags um 20.15 Uhr auf "3+".