Die Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) erwartet eine dramatische Woche: Elenas Hündin Chucho wurde vergiftet und schwebt in Lebensgefahr. Noch ist unklar, ob sie diesen Anschlag übersteht.

Nur wenige Monate, nachdem Elena (Elena Garcia Gerlach) die Mischlingshündin aus einem spanischen Tierheim gerettet hat, steht es schlecht um Chuchos Leben. Die Hündin wurde von einer unbekannten Person vergiftet.

Valentina Pahde verrät, wie ernst es zwischen ihr und Raúl Richter ist.

Elena vermutet ihren Stalker hinter der Tat und sucht bei Philip (Jörn Schlönvoigt) Trost. Was sie dabei nicht ahnt? Hinter ihrem unheimlichen Stalker steckt der liebestrunkene Philip, der wie besessen von der schönen Dunkelhaarigen ist.

Philip kommt nicht von Elena los

Gerade eben dachte Philip noch, er hätte seine Gefühle für seine Herzdame im Griff. Doch als Elena ihn jetzt um seine Hilfe bittet, wird seine Gefühlswelt erneut auf eine harte Probe gestellt.

Wird sich Philip trauen, Elena seine Liebe zu gestehen? Und überlebt Hündin Chucho die Giftköder-Attacke? Das sehen Sie diese Woche bei GZSZ, werktags ab 19:40 Uhr bei RTL. (kst)

Alle News zum RTL-Dauerbrenner "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" finden Sie in unserem großen Special!