"GZSZ"-Fans müssen sich 2019 von der Figur Sophie Lindh verabschieden: Schauspielerin Lea Marlen Woitack verlässt Deutschlands Daily Nummer eins.

Mehr TV-News finden Sie hier

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" verliert 2019 eine beliebte Figur. Schauspielerin Lea Marlen Woitack alias Sophie Lindh steigt bei Deutschlands Daily Nummer eins aus, wie der Sender RTL am Freitag bekanntgab.

"Es waren intensive Jahre"

Seit Folge 5.464, die am 28. März 2014 bei RTL ausgestrahlt wurde, war Lea Marlen Woitack bei "GZSZ" dabei. Fünf Jahre voller Emotionen, wie die Schauspielerin selbst sagt. "Meine Zeit […] geht zu Ende. Es waren intensive Jahre, in denen ich unglaublich viel gelernt und ganz besondere Menschen kennengelernt habe", so Woitack.

In einem kurzen Clip, der unter anderem auf Instagram zu sehen ist, erklärt die Schauspielerin zudem, dass sie "mit einem lachenden und einem traurigen Auge" gehe. Sie schiebt hinterher: "Wie heißt es so schön, man soll immer gehen, wenn es am schönsten ist." Außerdem habe sie "ganz ganz viele tolle neue Sachen für das neue Jahr vor".

Wie die Geschichte von Sophie zu Ende gehen wird, wurde noch nicht verraten. Feststeht nur, dass sie ihren letzten Auftritt im Frühjahr 2019 haben wird. (cam)  © spot on news

Bildergalerie starten

GZSZ: So schön wird die Hochzeit von Emily und Paul

Das Traumpaar aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" tritt heute vor den Traualtar.