Überraschendes Ergebnis: In einer Zuschauerumfrage des SWR ist "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator Guido Cantz schlecht weggekommen. Auch die ARD-Sendung selbst wurde scharf kritisiert.

Mehr TV & Streaming-News finden Sie hier

"Unfreundlich", "arrogant", "gekünstelt": So beschreiben zahlreiche Zuschauer den Moderator Guido Cantz in einer aktuellen Umfrage des SWR bezüglich der ARD-Show "Verstehen Sie Spaß?".

Ein überraschendes Ergebnis, gilt das Format doch schon seit Jahren als eine der Kultsendungen im deutschen Fernsehen, in der Cantz unter anderem Promis mit versteckter Kamera auf die Schippe nimmt.

Der SWR führte die Befragung in vier deutschen Städten durch. Die Hälfte der 47 Teilnehmer empfinde die Sendezeit als zu lang und die Show allgemein als wenig unterhaltsam. Dass der 47-jährige Moderator für die schlechten Bewertungen verantwortlich sein soll, kann der Sender jedoch nicht nachvollziehen.

SWR nimmt Guido Cantz in Schutz

"Der SWR steht voll und ganz hinter dem Moderator der Sendung. Mit seinem einzigartigen Humor passt er perfekt zu 'Verstehen Sie Spaß?'. Er ist ein beim Publikum beliebter Moderator, freundlicher Gastgeber und ein wandlungsfähiger, humorvoller Lockvogel", sagt SWR-Sprecher Wolfgang Utz gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Dennoch werde an der Show weiterhin gefeilt, denn das mache "eine so beliebte Unterhaltungssendung […] mit regelmäßig 3,5 bis über 4 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern […] noch erfolgreicher". Die Meinungen und Eindrücke der befragten Personen würden intern weiter diskutiert werden.

Schließlich solle das Publikum "mit 'Verstehen Sie Spaß?' einen vergnüglichen Fernsehabend verbringen können", fügt Utz hinzu.

Cantz bezieht Stellung

Auch Guido Cantz hat sich zu den Kritikpunkten geäußert. "Mit Kritik kann ich sehr gut umgehen und das bringt mich inhaltlich weiter", sagte er der "Bild"-Zeitung. "Die Auswertung der 47 Teilnehmer der Studie nehmen wir uns zu Herzen und wir werden das die nächsten Tage im Detail besprechen." (eee)  © spot on news

'Verstehen Sie Spaß?' Pannenserie bei den Tagesthemen

Für Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni steht ein Interview mit Katarina Witt, der zweifachen Olympiasiegerin im Eiskunstlauf, auf dem Plan. Doch dann gibt es plötzlich technische Probleme. Dahinter steckt natürlich das Team von Guido Cantz - am Samstag, 14. April präsentiert der Moderator die erste 'Verstehen Sie Spaß?'-Ausgabe des Jahres, um 20:15 Uhr live im Ersten.