• Am 13. November überträgt das ZDF die zweite Ausgabe der "Giovanni Zarrella Show".
  • Der Gastgeber wird unter anderem ein Duett mit Peter Maffay singen.
  • Die Premiere des neuen Samstagabend-Formats hatte im September starke Quoten erzielt.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

Die Premiere der "Giovanni Zarrella Show" (ZDF) erwies sich als voller Erfolg. 3,81 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten am 11. September ein, um die erste Ausgabe des neuen Samstagabend-Formats mit Giovanni Zarrella zu sehen. Zum Vergleich: Florian Silbereisen erreichte kurz zuvor mit der "Schlagerchallenge.2021" (ARD) 3,69 Millionen Zuschauende, also etwas weniger als Zarrella. Nach dem verheißungsvollen Auftakt arbeiten Zarrella und das ZDF bereits an der nächsten Ausgabe (13. November, 20.15 Uhr), und inzwischen ist auch bekannt, welche Gäste mit dem Italo-Schwaben auf der Bühne stehen und live performen werden.

Die musikalischen Auftritte bewegen sich auch bei der zweiten "Giovanni Zarrella Show" zwischen Retro, Pop und Schlager. Neben Take-That-Star Gary Barlow ist unter anderem auch Alex Christensen dabei, der erst kürzlich das Cover-Album "Classical 80s Dance" veröffentlichte. Als Vertreter des aktuellen Deutsch-Pop hat Max Giesinger zugesagt, während Angelo Kelly zusammen mit seiner Familie etwas Folk in die Sendung bringt. Schlager-Fans dürfen sich außerdem auf Ben Zucker und seine Schwester Sarah, Michelle, Maite Kelly und Kerstin Ott freuen.

Giovanni Zarrella singt Duett mit Peter Maffay

Giovanni Zarrella, Peter Maffay, Maite Kelly, Max Giesinger, ZDF
Peter Maffay (Bild) hat sich für die zweite Ausgabe der "Giovanni Zarrella Show" angekündigt. Daneben stehen unter anderem auch Michelle, Maite Kelly, Take-That-Star Gary Barlow und Max Giesinger auf der Gästeliste.

Als Highlight des Abends kündigt das ZDF schließlich einen Auftritt von Rocksänger Peter Maffay an. Der 72-Jährige wird neben einem Titel aus seinem neuen Album "So weit" auch ein Duett mit Giovanni Zarrella singen.

Für den Gastgeber der Show erfüllt sich damit ein großer Traum. Schon auf seinem ersten Schlager-Album "La vita è bella" (2019) sang Giovanni Zarrella gemeinsam mit seiner Frau Jana Ina den Titel "Cosi sei tu", eine italienische Adaption von Maffays Hit "So bist du". Nun soll es erstmals zu einem gemeinsamen Bühnenauftritt von Giovanni Zarrella und der Deutschrock-Legende Peter Maffay kommen.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau