Lara und Yusra haben sich bei GNTM kennengelernt und waren seitdem beste Freundinnen. Doch die innige Zeit der Models ist vorbei. Es ist angeblich das passiert, was bei Freundinnen das absolute No-Go ist. Die eine hat der anderen den Freund ausgespannt.

Bei der Heidi Klums Castingshow "Germany's next Topmodel" entstehen zwar nicht zwangsläufig Modelkarrieren aber doch immer wieder Freundschaften fürs Leben. So fing das auch bei Lara Helmer und Yusra Babekr-Ali an. Auf Instagram posteten beide gerne Bilder mit Unterschriften wie "Besti" oder "Solemate".

Nun hat die Geschichte jedoch einen unschönen Verlauf genommen.

Hat sich Yusra Laras Freund geangelt?

Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung erhebt Lara schwere Vorwürfe gegen ihre einst gute Freundin Yusra. "Sie hat mir den Freund ausgespannt". Sollte das stimmen, wäre das ein echter Hammer. Sich den Freund der besten Freundin anzulachen, ist einfach ein No-Go.

Dementsprechend steht es nun auch um die Freundschaft der beiden Mädels. Die 19-jährige Lara hat genug von Yusra: "Ich wurde von den zwei Menschen, die ich am meisten liebte und denen ich am meisten vertraute, hintergangen. Ich bin so sauer!"

Vor fünf Wochen postete das Model ein Bild von sich und Freund Patrick, auf dem sie sich nachdenklich gibt: "Warum muss alles Gute ein Ende nehmen?", schrieb sie dazu.

Yusra weist die Vorwürfe von sich

Yusra (19) will von der Sache nichts wissen. "Das stimmt nicht. Ich glaube, sie bildet sich das ein." Autsch. Da steht nun eine Meinung gegen die andere. Sicher ist wohl, dass die Freundschaft der Models Geschichte ist.

"Ich möchte mit keinem von beiden je wieder Kontakt haben", sagt Yusra. "Die beiden sind das Letzte und ihr Verhalten das Allerletzte." Eine gute Sache hat das ganze für Lara. Die kann sich jetzt auf ihre Karriere konzentrieren, die in New York vielversprechend anläuft.