Model-Oberhaupt Heidi Klum hat ihr 15. Topmodel gekürt. Am Donnerstagabend hatte die 46-Jährige die Wahl zwischen Lijana, Maureen, Sarah und Jacky. Doch am Ende konnte - wie immer - nur EINE "Germany's next Topmodel" werden.

Mehr Infos zu "Germany's next Topmodel" 2020 finden Sie hier

Vier Mädchen, ein Traum - und am Ende ging er für eine Kandidatin in Erfüllung. Lijana, Maureen, Jacky und Sarah standen am Donnerstagabend im Finale von GNTM 2020. Nach mehr als drei Stunden TV-Marathon und vielen Zuschauer-Nerven weniger traf Heidi Klum dann endlich ihre Entscheidung - und kürte ihr 15. Topmodel.

Lijana schmeißt im GNTM-Finale hin

Dabei hatte es zunächst eine riesige Überraschung gegeben - denn gleich zu Beginn der Show stellte Lijana klar, dass sie auf das Finale verzichten werde. Der Grund seien die Anfeindungen, die die 23-Jährige in den vergangenen Wochen erdulden musste.

So war der Weg frei für Maureen, Jacky und Sarah. Nachdem Maureen als Drittplatzierte ausgeschieden war, hatte Heidi Klum die Qual der Wahl zwischen Jacky und Sarah.

Heidi Klum kürt Jacky zum Topmodel

Letzten Endes fiel die Entscheidung der 46-Jährigen auf Nachrückerin Jacky. Die 21-Jährige aus dem Rheingau-Taunus legte stets ein professionelles Auftreten an den Tag und stellte ihr Können sowohl bei Fotoshootings als auch auf dem Catwalk unter Beweis. Mehrere Kunden überzeugte Jacky während der Staffel. So wurde sie als das neue Gesicht für die europaweite Beauty-Kampagne von Dyson ausgewählt und lief für Designer Christian Siriano auf der New York Fashion Week. Außerdem durfte sie neben Tamara mit Heidi Klum die größten Stars auf der amfAR Gala treffen.

Jacky war nach dem Sieg sprachlos. "Ich kann das nicht in Worte fassen. Ich bin als Nachrückerin dazu gekommen, jetzt stehe ich hier als Gewinnerin", sagte sie. Sie habe nicht mit dem Sieg gerechnet. "Die Show ist unberechenbar." Doch habe sie nie den Glauben an sich verloren.

Jacky tritt damit die Nachfolge der Vorjahressiegerin Simone an.




Teaserbild: © ProSieben/Sven Doornkaat