Die Unterkunft der verbliebenen 20 Meeedchen von GNTM sorgt für mächtig Unmut bei den Kandidatinnen. Hat Heidi Klum in dieser Staffel etwa gespart?

Mehr GNTM-News finden Sie hier

Dass es für die 20 verbliebenen Kandidatinnen von "Germany’s next Topmodel" nun von Costa Rica in die USA und nach Los Angeles geht, sorgte nur kurz für Begeisterung bei Heidi Klums Mädchen. Der Grund: Ausgerechnet bei der Jubiläumsstaffel wurde bei der Model-Bleibe in der Stadt der Engel (vermeintlich) gespart.

Eine GNTM-Absteige im Vergleich zum vergangenen Jahr?

In der vorangegangenen 14. Staffeln durften die Nachwuchs-Models noch eine besonders edle Villa im piekfeinen Reichenviertel Bel Air beziehen. Und auch in den Jahren zuvor ließen sich Heidi Klum und ProSieben nur selten lumpen und verschafften den GNTM-Kandidatinnen schon einen Vorgeschmack auf das Leben der Reichen und Schönen, Model-Villa inklusive.

Tamara, 19, aus Wien.

"In die Villa will ich so krass. Das weiß jeder: Wenn man bei GNTM nach L.A. fliegt, geht man direkt in die Villa", sagt Sara S. – Pustekuchen. Denn schon auf dem Weg zur neuen Bleibe wird einigen Mädchen klar: Ihr Fahrer kutschiert sie nicht in Richtung Nobel-Gegend, sondern Richtung Innenstadt. "Ey Leute, ich krieg' richtig Panik", eskaliert Lijana und Tamara verspricht: "Wenn das die erste Staffel ohne Villa ist, dann weine ich." Hat sich der Fahrer etwa verfahren?

Nein - denn dieses Jahr geht es tatsächlich "nur" in ein Loft, dessen Äußeres einige Mädchen an eine "Lagerhalle" erinnert. Für die 20 Kandidatinnen offenbar eine absolute Zumutung, immerhin steht dort ein Bett neben dem anderen. Und auch ein anderer Grund könnte für Ärger sorgen.

Lange Schlange vor der Badezimmertür?

Denn das auserkorene Loft hat lediglich zwei Bäder - für 20 junge Frauen. Bei Johanna setzt jetzt schon der pure Horror deswegen ein, wie sie ProSieben verrät: "Das Schlimmste ist das Teilen von Bädern. Ich hasse dreckige Bäder, ich kann das nicht ab."

Mitstreiterin Tamara ist sich derweil sogar sicher, dass die Wohnsituation zwangsläufig für Stunk sorgen wird: "Ich glaube nicht, dass wir uns immer alle super-gut verstehen werden. Wir sind immer noch 20 Leute in einem Raum."

Am Donnerstag könnte es übrigens zu einem weiteren kuriosen GNTM-Moment kommen. Denn eventuell wird Heidi Klum in dieser Folge fehlen - zumindest teilweise.

GNTM live in unserem Couchticker

(stk/mbo)  © spot on news

Bildergalerie starten

GNTM-Kandidatinnen 2020: Wer ist noch dabei? Wer ist raus?

Eine ist fast überall tätowiert, eine andere hat kein einziges Haar am gesamten Körper, eine dritte wurde als Junge geboren: 28 Kandidatinnen nahm Heidi Klum am Anfang der Staffel mit auf die GNTM-Reise. Dabei spielte Diversität eine große Rolle. Wer ist noch dabei? Wer ist raus?
Teaserbild: © Screenshot Glomex/ProSieben