Ein Ex-Juror kehrt zu GNTM zurück – zumindest für einen Tag. In der kommenden Folge unterstützt Designer Wolfgang Joop Jury-Chefin Heidi Klum. Dabei dürfte es feucht-fröhlich werden.

Mehr Infos und News zu GNTM

"Nur eine kann 'Germany’s next Topmodel' werden": Jury-Chefin Heidi Klum wird einfach nicht müde, diesen Satz zu wiederholen.

Doch bald ist die Modelsuche vorbei: Acht Kandidatinnen sind noch übrig.

Ein Ex-Juror soll der 44-Jährigen nun bei der Entscheidung helfen, wer in die nächste Runde einzieht: Wolfgang Joop (73) kehrt für eine GNTM-Folge zurück. Das teilte ProSieben mit.

"Ich freu' mich riesig auf das Wiedersehen und bin natürlich gespannt, was er zu meinen Mädchen sagt", wird Klum in der Mitteilung zitiert.

Wolfgang Joop beurteilt GNTM-Models

Joop soll zusammen mit den Juroren Thomas Hayo, Michael Michalsky und der Modelmama beurteilen, wie sich die "Meeedchen" dabei schlagen, wenn sie in aufwendigen Kleidern über einen klitschnassen Catwalk laufen müssen.

Die Nachwuchsmodels scheinen sich jedenfalls auf Joops Kurz-Comeback zu freuen. "Wolle war immer so lustig, so herzensgut, so ein richtig Süßer, Lieber", sagt Kandidatin Pia (22). Ob sie nach seiner Einschätzung immer noch so von ihm denkt?

Joop saß 2014 und 2015 für zwei Staffeln neben Klum und Hayo in der GNTM-Jury. Nach seinem Abgang ersetzte ihn Michael Michalsky.

"Germany’s next Topmodel" läuft donnerstags ab 20:15 Uhr auf ProSieben. Das Finale findet am 24. Mai 2018 in Düsseldorf statt.

GNTM-Trixi verrät: Selbst Heidi Klum weinte bei ihrem Exit!

Trixi erzählt nach ihrem GNTM-Aus, dass sogar Heidi Klum beim Abschied Tränen vergießen musste
Teaserbild: © ProSieben / Martin Ehleben