"Germany's next Topmodel" 2016 ist vorbei. Das Finale verlief gewohnt langatmig und am Ende stand fest: Kim gewinnt die elfte Staffel von Heidi Klums Castingshow. So haben Fans und Nicht-Fans im Netz reagiert.

Das "Germany's next Topmodel"-Finale wird auch 2016 natürlich von Model-Mama Heidi Klum moderiert. Deren Qualitäten lassen etwas zu wünschen übrig - vor allem ihre fragwürdige Grammatik.

Auch Grundsatz-Kritik an der Show wird geübt.

Mit der Entscheidung, Kim zu "Germany's next Topmodel" zu küren, sind die meisten Fans im Netz überhaupt nicht zufrieden. Sie konnten nicht verstehen, warum Elena nicht gewonnen hat und lassen ihrem Frust freien Lauf.

Immer wieder sind Kims Frisur und ihre Schimpftiraden nach dem Umstyling Thema.

Zeitgleich zum "Germany's next Topmodel"-Finale 2016 lief das "ZDF Neo Magazin Royale", in dem Jan Böhmermann die RTL-Show "Schwiegertochter gesucht" mit einem eingeschleusten Kandidaten bloßstellt. Kann das auch bei Klums Castingshow passieren?

Wenn es eine verdächtige Person gab, dann doch eindeutig Kims Ex-Freund Honey. Das findet zumindest das Team vom "Circus HalliGalli".

Die Sperenzchen Honeys waren für viele Zuschauer so unterhaltsam, dass ja wohl klar ist, wer der eigentliche Gewinner von "Germany's next Topmodel" 2016 ist.

Zusammengestellt von abi

Alle Infos und News zu GNTM