Alles neu bei "Germany's next Topmodel"! In der 14. Staffel gibt es eine Änderung, die es für die Models schwieriger, aber für die Zuschauer spannender machen dürfte: Es gibt eine neue Jury und ein neues Thema - und zwar jede Woche.

Mehr TV-News finden Sie hier

Die einzige Konstante bei "Germany's next Topmodel" bleibt Heidi Klum (45). Sie wird wie sonst auch die Kandidatinnen coachen und beurteilen. Die Personen an ihrer Seite wechseln jedoch wöchentlich: So wird es in 15 Folgen 15 Gastjuroren geben.

"Das neue Konzept mit 15 wechselnden Gastjuroren bietet den Kandidatinnen ein intensiveres Coaching und liefert den GNTM-Fans viele neue Einblicke in die Fashion- und Modelwelt", so Heidi Klum.

Erster Gastjuror steht schon fest

Die Dreharbeiten zur 14. Staffel haben bereits begonnen. Einen ersten Blick auf die neuen Anwärterinnen auf den Titel gibt es auch schon. Auf Instagram hat Heidi ein Bild vom Auftakt-Dinner gepostet.

Ebenfalls auf Instagram wurde auch schon der erste Gastjuror enthüllt - der allerdings eher GNTM-Veteran als Gast ist: Michael Michalsky wird den Mädels in der ersten Episode seine Tipps und Beurteilungen mit auf den Weg geben, bevor sie sich dann wirklich einem neuen Juror stellen müssen.

Auch ein weiterer Gast ist eine alte Bekannte: Lena Gercke gewann 2006 die erste Staffel von GNTM. Kein Wunder also, dass Heidi Klum die erste große Entscheidung der Staffel gemeinsam mit ihr trifft: Laut der "Bild"-Zeitung sollen die beiden die Top-50-Kandidatinnen gekürt haben. (mia)  © spot on news

Bildergalerie starten

Stefanie Giesinger & Co.: Das machen die GNTM-Models heute

Nach 13 Staffeln: Nicht alle GNTM-Gewinnerinnen sind noch als Model unterwegs.