HBO hat endlich den ersten richtigen Trailer zur achten und finalen Staffel von "Game of Thrones" veröffentlicht. Was verraten die brandneuen Szenen?

Weitere News zu "Game of Thrones" finden Sie hier

Rund fünfeinhalb Wochen, bevor die finale, achte Staffel der Hit-Serie "Game of Thrones" ausgestrahlt wird, gibt es den ersten langen Trailer zu den neuen Folgen. Die Fans erwartet ein düsteres Serienfinale.

Der knapp zwei Minuten lange Clip verrät wenig über konkrete Handlungsstränge. Dennoch gibt es einige interessante Hinweise auf die letzten sechs Episoden.

Vor wem fürchtet sich Arya?

Bereits in der Eröffnungssequenz wird der Eindruck vermittelt, dass Arya Stark (Maisie Williams) möglicherweise ein Auge verloren hat, ihr Gesicht ist von Blut bedeckt. Sie scheint panisch vor jemandem oder etwas davonzulaufen.

"Ich kenne mich mit dem Tod aus, er hat viele Gesichter. Ich freue mich schon drauf, dieses zu sehen", hört man sie mit fester Stimme sagen - allerdings offenbar vor dem blutigen Zwischenfall.

Die Truppen kommen

Weitere Sequenzen zeigen die verschiedenen Streitkräfte, die anrücken. Wohin führt Euron Graufreud (Pilou Asbaek) seine Segelschiffe? Laut Cersei Lennister (Lena Headey) ist er bekanntlich auf einer geheimen Mission unterwegs.

Sie selbst wartet am Hafen von Königsmund auf ihre Unterstützer. "Alles was Sie getan haben, hat Sie genau hierher gebracht. Wo Sie hingehören", sagt ihr Qyburn (Anton Lesser) – was Cersei ein Lächeln über das Gesicht huschen lässt.

Game of Thrones - Staffel 8: Offizieller Trailer

Game of Thrones - Staffel 8: Offizieller Trailer zur letzten Staffel von Game of Thrones © YouTube

Unterdessen reiten Jon Schnee (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) Seite an Seite nach Winterfell. Sansa Stark (Sophie Turner) ist beeindruckt, als die beiden Drachen über die Burgmauern hinwegfliegen.

Die große Schlacht steht bevor

Verschiedene Szenen zeigen die Vorbereitungen auf die große Schlacht mit dem Nachtkönig und den Weißen Wanderern. "Sie kommen. Unser Feind wird nicht müde, stoppt nicht, fühlt nicht", warnt Jon.

Währenddessen erklärt Jaime Lennister (Nikolaj Coster-Waldau) – allem Anschein nach mittlerweile ebenfalls in Winterfell: "Ich habe versprochen, für die Lebenden zu kämpfen. Und ich habe vor, dieses Versprechen zu halten." Was Cersei wohl davon hält?

Jede Menge bekannte Gesichter

In den einzelnen Szenen tauchen etliche Figuren auf. Wer Sorge hatte, das Tormund Riesentod (Kristofer Hivju) und Beric Dondarrion (Richard Dormer) den Fall der Mauer nicht überlebt haben, kann beruhigt aufatmen: Sie sind putzmunter zu sehen.

Auch Gendry (Joe Dempsie), Jorah Mormont (Iain Glen), Brienne von Tarth (Gwendoline Christie) und Podrick (Daniel Portman) sind zu sehen, Grauer Wurm (Jacob Anderson) und Missandei (Nathalie Emmanuel) küssen sich liebevoll.

Die letzte Einstellung deutet dann auf den ultimativen Showdown hin: Die Armee der Lebenden steht der Armee des Nachtkönigs gegenüber ...

Staffel acht von "Game of Thrones" feiert am 14. April in den USA Premiere. Hierzulande kann die erste Folge in der Nacht vom 14. auf den 15. April ab 3:00 Uhr über Sky Ticket, Sky Go und Sky Q abgerufen werden oder am 15. April um 20:15 Uhr auf Sky Atlantic angesehen werden. (cam)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Game of Thrones": Erste Bilder von der finalen Staffel

HBO hat die ersten Bilder der achten "Game of Thrones"-Staffel veröffentlicht.