• Fans von "Game of Thrones" haben vielleicht schon bald erneut Grund zur Freude.
  • Nachdem bereits zwei Spin-offs der beliebten Serie angekündigt wurden, könnte nun ein drittes folgen.
  • Dabei soll es sich um eine animierte Serie handeln.

Mehr TV- und Streaming-News finden Sie hier

Das Universum von "Game of Thrones" wird möglicherweise um ein zusätzliches Spin-off erweitert. Wie das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" unter Berufung auf mehrere interne Quellen berichtet, ist beim US-amerikanischen Streamingdienst HBO Max eine Animationsserie basierend auf George R.R. Martins Büchern im Gespräch.

Die Serie soll sich demnach thematisch an der beliebten HBO-Show orientieren und sei für ein erwachsenes Publikum vorgesehen. Das Projekt um die Animationsserie, die noch keinen Namen trägt, stecke allerdings noch in den Kinderschuhen. Es sei noch unklar, ob es zur Produktion kommen werde. HBO Max wollte die Neuigkeiten nicht kommentieren.

"Game of Thrones"-Universum à la "Star Wars" und Marvel?

Das Animations-Projekt schließt sich einer Reihe von geplanten "Game of Thrones"-Spin-offs an. Im Frühjahr sollen die Dreharbeiten zu dem ersten Prequel "House of the Dragon" mit Matt Smith in einer der Hauptrollen beginnen. Das zweite Spin-off "Tales of Dunk and Egg" befindet sich angeblich noch im Anfangsstadium der Entwicklung. HBO Max plant so offenbar Kunden ein "Game of Thrones"-Universum zu bieten - ähnlich wie Streaming-Konkurrent Disney+ dies bereits bei "Star Wars" und Marvel tut.

Der Streamingdienst HBO Max ist derzeit nur in den USA erhältlich und plant, 2021 in Lateinamerika und Europa zu expandieren. Allerdings wird der Anbieter vorerst nicht nach Deutschland kommen. Inhalte des Senders HBO sowie des Streamingdienstes können in Deutschland auf Sky gestreamt werden.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

"The Mandalorian" schlägt "Game Of Thrones": Die am häufigsten illegal heruntergeladenen Serien 2020

"The Mandalorian" überholt "Game Of Thrones" in einer wenig rühmlichen Liste

Lange Jahre war die TV-Serie "Game of Thrones" der unangefochtene Spitzenreiter einer wenig rühmlichen Liste. Doch nach der finalen Staffel von "Game of Thrones" wendet sich nun das Blatt.