Kit Harington (30) und Rose Leslie (30) waren das Traumpaar von "Game of Thrones". Jetzt ziehen die beiden endlich zusammen!

"Du weißt gar nichts, Jon Schnee!": Wie oft musste sich der Mädchenschwarm aus "Game of Thrones" diesen Spruch von der wilden Ygritte gefallen lassen. Das hielt ihn trotzdem nicht davon ab, sich in sie zu verlieben.

Und nicht nur in der Serie: Auch im echten Leben ist Kit Harington der Ygritte-Schauspielerin Rose Leslie verfallen. Und hier läuft es Gott sei Dank besser als in der Serie (Spoiler: Schnief.)

Die Liebesgrotte auf Island

In einem Interview mit der italienischen "Vogue" erklärte Harington, warum der Dreh zur zweiten Staffel auf Island zu den schönsten Erinnerungen seiner GoT-Zeit gehört: "Weil die Landschaft wunderschön ist, weil die Nordlichter magisch sind und weil es der Ort war, an dem ich mich verliebt habe."

Bildergalerie starten

Kit Harington feierte als Jon Snow in Game Of Thrones seinen Durchbruch

Als Jon Snow kennt "Game of Thrones"-Star Kit Harington die ganze Welt. Doch vor dem Schauspieler liegen noch einige Kämpfe.

Ob der Ort dieselbe Grotte war, in der er in der Serie sein erstes Mal mit Ygritte hatte? Genau die kann man übrigens besuchen, falls jemand mal das Bedürfnis hat, die Szene mit seinem/r Liebsten nachzustellen ...

Der Liebeslandsitz in England

Diese Liebe hält nun schon sieben Jahre und läuft scheinbar sehr gut. Jetzt bezieht das Traumpaar ein Haus im Mittelalterstil im Osten Englands für fast zwei Millionen Euro (1,75 Mio Pfund) – inklusive Burggraben und Krocketplatz. Weitere Pluspunkte: riesiges Anwesen, sieben Schlafzimmer, Swimmingpool und eine Scheune. (mia)

Bildergalerie starten

"Game of Thrones": Siebte Staffel feiert Premiere mit Serienstars

Die Erfolgsserie "Game of Thrones" geht in die siebte Staffel. Zur großen Premiere kamen Kit Harington, Sophie Turner und viele andere Serienstars der HBO-Produktion. Die Bilder vom roten Teppich zeigen, wie sehr sich die Schauspieler von ihren Charakteren unterscheiden.

© top.de