Die dritte Episode der finalen Staffel von "Game of Thrones" hat nicht nur Fans beschäftigt. Auch die Stars der Serie haben die große Schlacht auf Social Media kommentiert.

Mehr News zu "Game of Thrones" gibt es hier

Halbzeit bei der achten und letzten Staffel von "Game of Thrones": Deutsche Fans konnten sich in der dritten Episode (von insgesamt sechs) am Montag bei Sky über die große Schlacht von Winterfell freuen.

GoT: Hat Ihr Lieblingscharakter Episode 3 überlebt? Hier verraten wir es.

Auch für die Darsteller der Hit-Serie war es ein spannendes Ereignis – das sie fleißig auf Social Media kommentierten.

Achtung, Spoiler! Wer die Folge "The Long Night" noch nicht gesehen hat, sollte nicht weiterlesen.

"Ich werde wieder töten"

Gwendoline Christie, die in der Serie Brienne von Tarth spielt, postete einen kurzen Clip auf Instagram, der sie zusammen mit einem blutverschmierten Kristofer Hivju alias Tormund Riesentod zeigt. Darin singt sie in Anlehnung an die dritte Folge freudestrahlend, dass sie wieder töten wird.

Blutrünstiger Dank

Kristofer Hivju seinerseits postete ein Foto mit Bella Ramsey alias Lyanna Mormont, das sie mit Blessuren im Gesicht zeigt. "Was für eine Ehre, mit Bella zu arbeiten, eine super talentierte, hart arbeitende und furchtlose Schauspielerin (und Kriegerin!)", kommentierte er den Schnappschuss von den Dreharbeiten.

Lyanna Mormont ist in der großen Schlacht einem untoten Riesen zum Opfer gefallen, konnte ihn aber mit ihrem letzten Atemzug ebenfalls zur Strecke bringen.

"Du bist ein guter Mann"

Sophie Turner alias Sansa Stark postete ein Foto von Alfie Allen alias Theon Graufreud. Sie kommentierte den Schnappschuss aus der Serie mit den Worten: "An Alfie und an Theon...'Du bist ein guter Mann'".

Schlagkräftige Aussage

Maisie Williams alias Arya Stark ließ es sich nicht nehmen, ein kurzes Video auf Instagram zu posten, um ihre Stimmung zur großen Schlacht widerzuspiegeln. Zu dem Clip, in dem Sophie Turner zu sehen ist, wie sie einen kleinen Schneeball mit der Faust wegboxt, schreibt sie: "Wie ich mich nach dieser Episode fühle. Nicht heute bby".

Arya gelingt es in der Folge, den Nachtkönig - und damit seine gesamte Anhängerschaft - zu töten.

Simply the Best

Auch Emilia Clarke alias Daenerys Targaryen postete einen Schnappschuss vom Set, der sie zusammen mit Iain Glen alias Jorah Mormont zeigt. Eine Lobeshymne aus dem Tina-Turner-Song "Simply the Best" inklusive. Jorah stirbt in den Armen von Daenerys.

Tweet-Rekord gebrochen

Auf Twitter sorgte die Folge mit der Schlacht von Winterfell für einen Rekord: 7,8 Millionen Tweets wurden zu der Episode abgegeben. Das sind so viele wie noch nie zuvor im Vergleich zu anderen Fiction-Serien. Auf dem zweiten Platz steht die erste Folge der achten Staffel mit über fünf Millionen Tweets. (bl)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Game of Thrones": Die Stars bei der Premiere von Staffel 8

In New York feierte die achte und letzte Staffel von "Game of Thrones" ihre Premiere. Stars wie Kit Harington und Emilia Clarke schritten in der "Radio City Music Hall" über den roten Teppich.