In der finalen Staffel von "Game of Thrones" ist Kit Harington zum letzten Mal in seiner "wichtigsten" Rolle zu sehen. Nur eine Rolle wird danach noch wichtiger sein, wie er jetzt in einem Interview verriet.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Seit 2011 ist Kit Harington in "Game of Thrones" als Jon Schnee zu sehen. Die letzten sechs Folgen sind abgedreht, am 14. April startet die finale achte Staffel. Im Interview mit "InStyle" sprach er jetzt über seine bislang größte Rolle – die nur noch von einer getoppt werden könne: der des Vaters.

Lesen Sie auch: Folge "Winterfell" macht richtig Bock

Seine größte Rolle

"Der wichtigste Job, den ich je gehabt habe, steht kurz vor dem Finale... Na ja, nicht der allerwichtigste. Hoffentlich werde ich Vater", kommentiert Kit Harington das nahende Ende der HBO-Serie.

Demnach dürfte klar sein, was der Schauspieler demnächst mit Ehefrau Rose Leslie vorhat. Das Paar lernte sich am Set von "Game of Thrones" kennen und lieben. Im Juni 2018 gaben sie sich schließlich das Jawort.

Das i-Tüpfelchen ihrer Liebe wäre nun also Nachwuchs. Wann genau es so weit sein wird, wollte der Schauspieler dann aber lieber doch noch nicht verraten. (bl)  © spot on news

Das Ende ist nah: Am 14. April startet die finale achte Staffel von "Game of Thrones". Wie gut kennen Sie sich mit den Figuren und Geschehnissen rund um Westeros aus? Testen Sie hier Ihr Wissen!