Diese "Game of Thrones"-Liebe kann selbst der (Serien-)Tod nicht auseinanderbringen: Emilia Clarke und Jason Momoa alias die „Mutter der Drachen“ Daenerys Targaryen und Khal Drogo feiern in London ein süßes Wiedersehen – und begeistern damit das Netz.

Mehr News und Infos zu "Game of Thrones"

"Wenn das Leben so gut zu dir ist, dass deine Sonne, deine Sterne in deine Stadt kommen", notiert Emilia Clarke zu einem Instagram-Schnappschuss, auf dem sie zusammen mit ihrem alten "Game of Thrones"-Kollegen Jason Momoa um die Wette strahlt.


Der Khal-Drogo-Darsteller machte während seiner Promotion-Tour für seinen neuen Film "Justice League" auch in London halt und nutzte die Gelegenheit, um seine TV-Ehefrau wiederzusehen.

Das Treffen endete augenscheinlich in einem feuchtfröhlichen Abend, wie Emilia Clarke auf Instagram andeutet.

Nicht nur für die Fans von "Game of Thrones" ist diese Reunion ein echtes Highlight, die Darsteller selbst können ihre Freude kaum zurückhalten.

"Du wirst immer der wichtigste Mann der Mutter der Drachen sein", schwärmt Emilia Clarke beispielsweise und versieht ihren Post scherzend mit dem Hashtag "PassAufJonSchneeDrogoHatDeineNummer".

Khaleesi trifft auf Wonder Woman

Jason Momoa gibt das Kompliment zurück: "Du wirst immer der Mond meines Lebens sein. Was für ein epischer Abend. Ich vermisse dich", kommentiert er das Bild. Auf seinem Instagram-Account veröffentlicht der Schauspieler ebenfalls Fotos von der Begegnung.

Eins davon zeigt ihn zusammen mit Emilia Clarke sowie mit seiner neuen Kollegin Gal Gadot. Als Wonder Woman macht die Israelin mit Jason Momoa auf der Kinoleinwand gemeinsame Sache: Nach seinem Abschied von "Game of Thrones" schlüpfte der Hüne schließlich in die Rolle des Comichelden Aquaman.


Trotz all der Schwärmerei für die hübschen Kolleginnen: Privat hat Jason Momoa sein Herz an eine andere Dame verschenkt. Erst vor wenigen Wochen soll er seiner langjährigen Freundin Lisa Bonet das Ja-Wort gegeben haben.

Und auch wenn Emilia Clarke immer noch an ihrer ersten "Game of Thrones"-Liebe hängt, in Staffel acht müssen sie und die Fans wohl wieder ohne Khal Drogo auskommen. (cf)© 1&1 Mail & Media / CF