Lange, platinblonde Haare: So kennt man Emilia Clarke alias Daenerys Targaryen aus der Erfolgsserie "Game of Thrones". Auch privat trägt die Schauspielerin mittlerweile Blond. Doch ihre Haare sind nach dem letzten Friseurbesuch alles andere als lang.

Mehr Star-News finden Sie hier

Erst ein Drachen-Tattoo am Handgelenk und jetzt das: Emilia Clarke scheint sich nach den abgeschlossenen Dreharbeiten von "Game of Thrones" völlig neu zu erfinden. Sagte sie Anfang September im "Harper's Bazaar"-Interview noch, dass sie schon immer von einer Kurzhaarfrisur geträumt habe, hat sie nun tatsächlich Ernst gemacht.

Schnipp, schnapp, ihre Haare sind ab: Auf Instagram postete die Schauspielerin ein Bild, das sie freudestrahlend mit ihrem neuen Pixie-Cut zeigt. An den Seiten kurz, vorne fallen ihr die Haare frech ins Gesicht.

Das steckt dahinter

Bei ihrer neuen Frisur scheint sich die 31-Jährige durchaus etwas gedacht zu haben. In der Bildunterschrift schreibt sie: "Als Gwyneth und Brad die gleiche Frisur hatten".

Die Hollywood-Stars Gwyneth Paltrow und Brad Pitt waren von 1995 bis 1997 ein Paar, kurzzeitig sogar verlobt. Doch nicht nur ihre Liebe verband die beiden, sie teilten sich anscheinend auch denselben Friseur. Beide trugen einen blonden Pixie-Cut, wie ihn nun auch der "Game of Thrones"-Star stolz präsentiert. (cos)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Game of Thrones"-Erfinder George R. R. Martin wird 70: Jon Schnee, Daenerys Targaryen und Co. im wahren Leben

Die HBO-Serie "Game of Thrones" hat in den letzten Jahren die Herzen der Fantasy-Fans erobert. Schauspieler wie Kit Harington, Emilia Clarke und Sophie Turner sind zu Superstars avanciert. Wir zeigen die Schauspieler in ihren Rollen und im wahren Leben.