"Game of Thrones": Erste Bilder aus Staffel 7

Kommentare4
Von

HBO hat ein Herz für Fans von "Game of Thrones" und veröffentlicht erste Bilder aus der siebten Staffel. In Deutschland ist die erste Folge in der Nacht auf den 17. Juli auf Sky Go zu sehen, am Abend startet die Serie zur Primetime auf Sky Atlantic HD.

Dieses Bild von Jon Snow (Kit Harington), dem "König des Nordens", regt die Fantasie der Fans besonders an. Auch wenn der Hintergrund verschwommen ist - dass sich Jon hier in den Katakomben von Winterfell befindet und damit nun auch endlich die ganze Geschichte seiner Herkunft erfährt, ist einleuchtend.
Ihr Auftritt in der sechsten Staffel war recht kurz, doch Bella Ramsey als Lyanna Mormont avancierte schnell zum Liebling der Fans. Bleibt zu hoffen, dass die resolute junge Anführerin von der Bäreninsel in der kommenden Staffel öfter zu sehen ist - und am Leben bleibt ...
Ser Davos (Liam Cunningham) scheint sich in seiner Rolle als eng(st)er Berater von Jon Snow gut eingelebt zu haben. Zumindest wirkt er auf diesem Bild wie der loyale Ruhepol, der er stets war. Lediglich Intimfeindin Melisandre bringt sein Blut zum Kochen. Ob er ihr in Staffel 7 wieder begegnet?
Arya Stark (Maisie Williams) scheint auf ihrem Weg nach Winterfell in einer Schenke halt gemacht zu haben. Ob die langersehnte Wiedervereinigung mit ihrer Familie - wie so oft - in letzter Sekunde platzt? Das größte aller Wiedersehen ist uns die Serie ohnehin noch schuldig, denn Schattenwölfin Nymeria streift noch durch die Wälder und hat ihr Frauchen ganz sicher nicht vergessen.
Auch in dieses Bild lässt sich viel hineindeuten. Sams (John Bradley) Wunsch, Maester in der Zitadelle zu werden, scheint sich endlich zu erfüllen. Dass Gilly (Hannah Murray), die vor Kurzem nicht einmal lesen konnte, selbst ein Buch in der Hand hält, könnte bedeuten, dass sie Sam nicht nur durch ihre praktische Art eine Hilfe ist, sondern eine viel wichtigere Rolle bekommt.
Die nach dem Tod von Hodor und Sommer stark geschrumpfte Reisegruppe um Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright), der weiterhin auf die Hilfe der starken Meera Reet (Ellie Kendrick) angewiesen ist, könnte sich wieder diesseits der Mauer befinden. Ob es sie nach Winterfell zieht?
Oh, Sansa - was wird nur aus dir? Schon lange vermuten Fans, dass der Weg der Stark-Schwester (Sophie Turner) sie auf die "dunkle Seite der Macht" führt. Schien es in der 6. Staffel noch so, dass sie zu ihrem Cousin Jon hält und sich von den Einflüsterungen des Petyr “Kleinfinger” Baelish (Aidan Gillen) nicht blenden lässt, scheint dessen Einfluss nun doch größer zu werden ...
Ob zwischen diesen beiden tatsächlich so etwas wie Liebe entflammen wird? Tormund (Kristofer Hivju) zumindest hat in Brienne (Gwendoline Christie) eine Frau nach seinem Geschmack gefunden. Fraglich ist, ob der Wildling Brienne tatsächlich von ihrer fatalen Liebe zu Jamie Lennister abbringen kann.
Vom Fiesling zum Fanliebling: Sandor "Der Hund" Clegane (Rory McCann) hat eine bemerkenswerte Entwicklung hinter sich. Wohin es ihn nun verschlägt, verrät dieses Bild allerdings nicht wirklich. Der Schnee deutet jedoch an: Auch ihn führt sein Weg in den Norden.
Am Ende von Staffel 6 sahen wir Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) auf dem Weg nach Westeros. Dieses Bild und der bereits veröffentlichte Teaser-Trailer von HBO zeigen, dass sie nicht nur dort angekommen ist, sondern auch den Thron ihres Familienstammsitzes Drachenstein eingenommen hat.
An Danys Seite ist weiterhin Lord Varys (Conleth Hill), der in der dunkleren Kleidung der kälteren Gefilde noch geheimnisvoller wirkt als in seinen früheren farbenprächtigen Roben. Einmal mehr dürften sich alle bestätigt sehen, die dem Eunuchen eine viel größere Rolle im Spiel um die Macht zusprechen.
Treu wie Gold ist auch Missandei (Nathalie Emmanuel). Bei ihr sind wohl alle Zuschauer auf den Fortgang der zarten Beziehung zu Grauer Wurm gespannt. In einer Serie, in der Sexualität in allen möglichen Spielarten eine entscheidende Rolle spielt, ist eine Liebesbeziehung zu einem Eunuchen auch kein Riesenaufreger mehr.
Tyrion (Peter Dinklage) hat in seiner Rolle als Hand der Königin Daenerys seine Erfüllung gefunden. Sichtlich gerührt hatte er das Jobangebot angenommen - wir müssen wohl auch in Staffel 7 nicht auf die scharfsinnigen Einlassungen des Lennister-Sprosses verzichten.
Wem sich "Team Targaryen" auf diesem Foto stellt, ist leider nicht ersichtlich. Wir vermuten (und hoffen) aber, dass Daenerys und ihr Gefolge hier schon in Kings Landing zu sehen sind, und damit im Showdown gegen "Team Lennister" in vollzähliger Stärke antritt. Ausgesiebt wird später sicher noch ... Staffel 7 von "Game of Thrones" startet bei uns in der Nacht vom 16. auf den 17. Juli auf Sky Go, am Abend dann zur Primetime auf Sky Atlantic HD.
Neue Themen
Top Themen