Acht Jahre lang spielte Schauspielerin Emilia Clarke in der Fantasy-Serie "Game of Thrones" die Drachenmutter Daenerys Targaryen. Jetzt hat sich die Britin ein Tattoo stechen lassen, das sie für immer an ihre Rolle erinnert.

Mehr Promi-News finden Sie hier

"MOD 4 LYFE [Mother of Dragons/Drachenmutter fürs Leben]!!!! Doctor Woo [Tätowierer] hat sichergestellt, dass Mama ihre Babys NIEMALS vergessen wird...." – mit diesem Kommentar versieht Emilia Clarke einen Post auf ihrer Instagram-Seite, der sie überglücklich zeigt.

Auf der Innenseite ihres rechten Handgelenks hat sich die 31-Jährige drei kleine fliegende Drachen unter die Haut stechen lassen.

Damit erinnert sie sich für immer an ihre Rolle als Drachenmutter Daenerys Targaryen, die sie von 2011 – 2019 in der erfolgreichen Fantasy-Serie "Game of Thrones" verkörpert. (nas)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Game of Thrones"-Erfinder George R. R. Martin wird 70: Jon Schnee, Daenerys Targaryen und Co. im wahren Leben

Die HBO-Serie "Game of Thrones" hat in den letzten Jahren die Herzen der Fantasy-Fans erobert. Schauspieler wie Kit Harington, Emilia Clarke und Sophie Turner sind zu Superstars avanciert. Wir zeigen die Schauspieler in ihren Rollen und im wahren Leben.