Alfie Allen hat einen weiblichen Fan bei Instagram auflaufen lassen. Man macht eben keine Witze über Theon Graufreuds Gemächt.

Achtung, Spoiler!

In "Game of Thrones" trifft Alfie Allens Rolle Theon Graufreud ein ganz besonders hartes Schicksal: Er ist den sadistischen Fantasien seines Peinigers Ramsay Schnee ausgesetzt. Mit härtesten Foltermethoden bricht er Graufreuds Persönlichkeit und schneidet ihm sogar das Geschlechtsteil ab.

Diese Szene scheint auch einer 17-jährigen Nordirin besonders im Gedächtnis geblieben zu sein. Sie hatte das Glück, den Graufreud-Schauspieler Alfie Allen (30) in einem Geschäft zu treffen – und ein Selfie mit ihm zu machen.

Sie hat "Eier" - Theon Graufreud nicht

Das Bild postete das Mädchen natürlich stolz auf Instagram. Dazu schrieb sie: "Im Gegensatz zu Theon habe ich mir Eier wachsen lassen und ihn um ein Foto gebeten."

In dem Bild markierte sie auch den Schauspieler – der innerhalb von zwei Minuten in der Kommentarleiste klarstellte: "Eigentlich hat deine Mutter für dich gefragt ..." Touché!

Auch darauf antwortete die Urheberin noch einmal mit Humor: "Shhh. Dann funktioniert doch meine Bildunterschrift nicht."

So ein höflicher Fan

Natürlich ging das Foto mit dem berühmten Kommentator sofort durch das Internet, die Story landete sogar bei "Daily Mail".

Wie "jetzt.de" herausgefunden hat, hat tatsächlich ihre Mutter nach dem Foto gefragt. Im Gegensatz zu ihr wollte das Mädchen den "Game of Thrones"-Star beim Essen nicht stören. Wenn doch nur alle Fans so höflich wären - oder so einfallsreich.

Auf jeden Fall war diese Selfie-Geschichte eine virale Runde wert,





  © top.de